Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Neujahrslauf des LSV Porz - Greifvögel dürfen sich freuen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Neujahrslauf des GSV-Porz >> Artikel

02.01.2014  

 
 

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr

 
N
eujahrsläufer und Walker
spenden 335 Euro für die Greifvogelschutzstation Gut Leidenhausen

 
Das Jahr 2014 wird ein gutes Läuferjahr. So darf man zumindest den "37. Neujahrslauf und Walken" des Lauf Sport Verein Porz werten. Der Vorsitzende Helmut Urbach hatte traditionell zum 1. Januar zu einem Start ins neue Jahr geladen. Kühle Temperaturen und Sonnenschein lockten gut 70 Läufer und Walker nach Leidenhausen, wo um 11 Uhr am Parkplatz Hirschgraben der Startschuss erfolgte. Dieser diente vor allem als Startsignal ins neue Jahr, mit vielen guten Vorsätzen und der Regeneration, weshalb ohne Zeitnahme und locker gelaufen wurde. Je nach Lust und Kondition konnte 5 oder 10 km gelaufen oder gewalkt werden. Die Läufer wurden vom Vereinsmitglied Bernd Schaffarczyk angeführt. Er absolvierte die zwei Runden als Schnellster und traf bereits nach 47 Minuten wieder am Ausgangspunkt ein. Die Walker zogen es hingegen vor, den Rundkurs gemeinsam und gemütlich in der Gruppe zu absolvieren.
 
Auch in diesem Jahr wurde statt eines Startgeldes um eine Spende gebeten, die diesmal der Greifvogelschutzstation Gut Leidenhausen zugute kommt. Insgesamt kamen 335 Euro zusammen, die dann im Rahmen des zweiten Laufes der Porzer Winterlaufserie offiziell den Begünstigten übergeben werden sollen.







__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben