Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Winterlaufserie der SG-Bockenberg - Finallauf am Samstag in Bensberg
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Winterlaufserie der SG Bockenberg >> Artikel

13.01.2014  

 
 
 
Chance für alle Serienteilnehmer auf einen ganz großen Gewinn

 
Am kommenden Samstag startet der dritte und letzte Lauf zur Winterlaufserie 2013/2014 der SG-Bockenberg. Während der Großteil sicherlich die kurze oder lange Strecke zum persönlichen Training und des Erlebnisses durch die landschaftliche Idylle durch das Milchborntal nutzen wird, werden die ambitionierten Läuferinnen und Läufer noch mal richtig Gas geben, um sich den Titel "Seriensieger" im Gesamtranking und der jeweiligen Altersklasse zu sichern.
 
Hierbei gilt es auf der langen Distanz, ein paar Hürden zu überwinden. Wurde dort bisher die höchste Stelle der Strecke mit insgesamt 100 Höhenmetern nur einmal überlaufen, so kommen diesmal beim zweimaligen Rundkurs auf 11,7 Kilometer verteilt, insgesamt 170 Höhenmeter zusammen. Die Kurzstreckenläufer auf der 7,1 Kilometerrunde haben es da etwas einfacher. Mit "nur" 10 Höhenmetern wird es die flachste Strecke aller bisherigen Läufe werden.
 
Auf der kurzen Strecke haben für Samstag die Athleten Jonathan Dahlke (TV Herkenrath) und Anja Kaufmann (TV Refrath) die besten Aussichten auf den Gesamtsieg der Serie. Während für Jola Basinski (TV Refrath) mit 2 Minuten Abstand noch eine kleine Chance für den ersten Platz besteht, dürfte es für David Fleschen (TV Herkenrath) mit über 4 Minuten Abstand zum Vereinkollegen Dahlke schwieriger werden, ihn zu überholen.
 
Auf der langen Strecke steht die Gewinnerin bereits jetzt schon fest. Mit fast 6 Minuten Vorsprung zu Birgit Lennarzt (LLG St. Augustin) dürfte Rike Westermann (TV Refrath) am Samstag nicht besonders unter Druck stehen. Auch bei den Männern steht das Endergebnis schon so gut wie fest. Bodo Banischewski (Gierath) hat hier bisher eine Zwischenzeit von 1:04:15 Stunden (7,8 + 10,1km) stehen. Ob ihm der Sieg von Joshua Klaas (RSF Frohe Felge) genommen wird, ist fraglich. Er liegt bei 2:07:15 Stunden.
 
Am Ende haben aber alle Serienteilnehmer die Chance auf einen ganz großen Gewinn. Im Rahmen der anschließenden Siegerehrung im Vereinsheim, bei der jeder Teilnehmer eine Urkunde und Medaille persönlich überreicht bekommt, wird ein großer Preis verlost. Jeweils für die Teilnehmer der kleinen und großen Serie. Was das genau sein wird, wird noch nicht verraten. Nur soviel, der Preis ist sehr, sehr groß. Es lohnt sich also, bis zum Schluss vor Ort zu bleiben.

Einzelstarter können sich bis Dienstag noch zum günstigen Preis von 8 Euro, bzw. 4 Euro für Schüler/Jugend anmelden. Danach werden 2 Euro Nachmeldegebühr fällig. Nachmeldungen sind auch am Samstag vor Ort bis spätestens 13:00 Uhr möglich.
 
 
    www.sg-bockenberg.de
 
Zwischenergebnis kurze Strecke
 
Zwischenergebnis lange Strecke




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben