Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Kölner Uni-Lauf soll 2014 wieder über Holzbrücke führen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Uni-Lauf >> Artikel

02.02.2014  

 
 

Die provisorische Brücke am Aachener Weiher - seit 5 Jahren


Ein Brückenlauf der besonderen Art
 
Wer in den letzten 5 Jahren am Uni-Lauf rund um den Aachener Weiher teilgenommen hat, dem wird sicherlich nicht nur die phantastische Atmosphäre und das tolle Erlebnis beim anspruchsvollen Hügellaufen im Gedächtnis geblieben sein. In dieser Zeit mussten sich die Teilnehmer beim Lauf auch über eine provisorische Brücke mit rechten Winkeln an den Enden neben dem Museum für Ostasiatische Kunst quetschen. Das war aus läuferischer Sicht nicht ganz optimal.
 
Doch damit ist jetzt voraussichtlich Schluss, denn nach Aussage eines Sachstandsberichtes vom Kölner Brückenamt sollen die Sanierungsarbeiten der Brücke bald ein Ende finden. Stein des Anstoß war eine Auseinandersetzung, gefolgt von einem Rechtsstreit mit dem hierfür beauftragen Unternehmen. Das soll falsch gelagertes Holz verwendet haben, welches zudem auch von Insekten befallen war. Daraufhin erfolgte ein Stopp der Arbeiten und es wurde ein anderes Unternehmen beauftragt. Wie auch schon beim Erstbau, soll quasi unverwüstliches japanisches Bongossi-Holz verwendet werden. Das Budget hierfür beträgt 490.000 Euro. Spätestens zum 31. Mai 2014 soll die Abnahme durch die Stadt erfolgen und wenn alles gut läuft, kann am 4. Juni beim UNI-Lauf wieder ganz normal über die Brücke gelaufen werden.
 

UNI-Lauf im Jahre 2008 - So soll die Brück ab Juni wieder aussehen

 
 
    Das könnte Sie auch interessieren:
Laufstreckengeheimnisse Teil 1: Brücke am Aachener Weiher




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben