Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

10 Jahre Bensberger Martinilauf am 2. November
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Bensberger Martini-Lauf >> Artikel

18.09.2014  

 
 
 
Begeistert waren die Läufer im Vorjahr über die neue Martini-Laufstrecke mit Start und Ziel im Schlosspark des Grandhotels Schloss Bensberg. Das TV Refrath running team hofft auf 500 Meldungen aus dem ganzen Rheinland. Das neue Konzept ließ im Vorjahr die Teilnehmerzahlen erfreulicherweise wieder ansteigen.

 
   
 
   
 
   
 
Castle-Hopping 2.0 - auch als 2er Teamstaffel
 
Der 10,3 km lange Rundkurs ist anstrengend-schön und vor allem nie langweilig. Nach der Einführungsrunde mit Bergwertung im Schlosspark mit anschließendem Blick in die Kölner Bucht führt die Strecke hinab ins Milchborntal und den Lerbacher Wald. Nach knapp 5 km kommt das Schlosshotel Lerbach ins Blickfeld. Ein Augenschmaus. Hier befindet sich auch der Dextro-Verpflegungspunkt und die Wechselzone die 2er-Team-Staffeln. Weiter geht’s über den Schlossweg durch die idyllischen Ortschaften Oberlerbach und Kaltenbroich hoch zum Naturfreundehaus Hardt, runter zum romantischen Kadettenweiher und final noch einmal bergan nach Moitzfeld. Auf dem letzten Kilometer, die Schlosstürme im Blick, kann man es „rollen“ lassen und den Zieleinlauf genießen.
 
Klassisch-musikalischer Empfang
 
Passend zum fürstlichen Ambiente werden am Anna-Maria Medici-Platz die Finisher mit klassischer Musik empfangen. Ein Blick in die Siegerlisten verrät, dass Breitensportler und Spitzenläufer gerne beim Martinilauf dabei sind. In die Siegerlisten haben sich prominente Namen eingetragen: die 40facher Deutsche Meisterin Sabrina Mockenhaupt und Olympiateilnehmerin Susanne Hahn, die Äthiopierin Ferahiwat Gamachu, die polnische Weltklasse-Mittelstrecklerin Angelina Chihocka und Joseah Kiprono aus Kenia. Die letzten beiden Martiniläufe hat jedoch der schnelle Rösrather Dominik Fabianowski im Trikot des ASV Köln für sich entschieden.
 
Weckmänner und Steintrophäen
 
Die Konditorei Himperich spendet für alle 500 m laufenden Bambinis bis 7 Jahre einen frischen Weckmann. Der Engel & Völkers Schülerlauf über 1100 m führt eine Runde durch und um den Schlosspark. Intersport Haeger, die Bensberger Bank und das Bergische Handelsblatt als Mediensponsor sind Partner des Martinilaufes seit der Erstauflage im Jahre 2005. Diese stellen wieder zahlreiche Sachpreise für die Ehrungen in der Alten Preussischen Turnhalle zur Verfügung. Alle AK-Sieger werden traditionell mit 2 kg schweren Steinpokalen geehrt. Online-Meldeschluss ist der 26. Oktober. Nachmeldungen sind am Lauftag vor Ort möglich.

 
    www.bensberger-martinilauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof für Laufen-in-Koeln
Fotos: eventfotografie24.de und Miriam Baumhof

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben