Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Am Sonntag rockt der Kirschblütenlauf in Refrath
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kirschblütenlauf >> Artikel

13.05.2015  

 
 
 
Melderekord: 501 Grundschüler aus Bergisch Gladbach
 
Rekordmeldezahlen kann der TV Refrath für die Stadtmeisterschaften der Grundschulen am kommenden Sonntag beim 12. Kirschblütenlauf vermelden. Beim 100pro RunningCup, sind erstmals über 500 Grundschüler aus 11 Bergisch Gladbacher Grundschulen gemeldet. Am 17. Mai sind Kinder der GGS Refrath, GGS Katterbach, GGS Kippekausen, GGS Bensberg, GGS Hand, GGS Herkenrath, KGS Frankenforst, KGS In der Auen, KGS An der Steinbreche, GGS Schildgen und die Freie Waldorfschule dabei. Den XXL-Wanderpokal möchte die KGS in der Auen verteidigen. Lauforganisator und Moderator Jochen Baumhof vom TV Refrath wird am Ende der Siegerehrung bekannt geben, welche GS die beste Teilnehmerquote hat. Neben den Goldmedaillen für alle Schüler, gesponsert vom Porsche Zentrum Bensberg, stehen für die Jahrgangssieger und 3er-Teamwertungen Siegerpokale bereit.

ADRA-Laufprojekt: 7 Läufer aus Eritrea sind dabei
 
Der ADRA-Shop ist als Team mit 12 Teilnehmer am Start. Aber sie bringen noch besondere Gäste mit: in einem von Carsten Bleisch und Gunther Lanz betreuten Laufprojekt für Asylsuchende, werden sieben junge Männer aus Eritrea beim 10 km Lauf am Start stehen. Sie werden mit Schuhen und Lauftextilien von Intersport Haeger und von Aktiven des TV Refrath running teams unterstützt. „Die Jungs sind hoch motiviert und wir wollen so dazu beitragen, dass sie sich bei uns wohl fühlen“ berichtet Carsten Bleisch. Das Startgeld entfällt natürlich.

1080 Vormeldungen - Nachmeldungen am Sonntag möglich
 
Bisher sind 1080 Laufbegeisterte am Start. Aber viele Kurzentschlossene melden erfahrungsgemäß noch nach. Nachmeldungen sind am Sonntag auf dem Peter-Bürling-Platz ab 11 Uhr vor Ort möglich. Die Startzeiten: 13.30 h für den 500 m Bambinilauf, 14.30 h für den allgemeine 1000 m Schülerlauf bis 15 Jahre sowie 5 km (15:30 h) und 10 km (16.30 h) jeweils mit Firmenwertung. Der Hauptlauf ist auch der Start zur 3-Kreise-Laufserie, gefördert von der Sportstiftung der Kreissparkasse Köln. KSK-Vorstandsmitglied Rolf Tiedecken wird den Startschuss geben. Die Strecke durch den Stadtteil Refrath und durch das Naturschutzgebiet Saaler Mühle ist ein kurzweiliger Mix Stadt- und Naturlauf. Die 5 km Runde ist DLV vermessen. Auf der Dolmanstraße wird die Sambagruppe Shaking Eggs für Stimmung sorgen. Die Malteser Komturei lädt auf dem Peter-Bürling-Platz wieder in die „Runners Lounge“ ein und der Hochseilgarten K1 und Jugendreisen Young Star Travel bauen eine Slackline für Alt und Jung auf.
 
  
    Anlieger der Straßen Dolmanstraße, Siebenmorgen, Alter und Neuer Traßweg, Sandbüchel und Nebenstraßen müssen zwischen 12 und 18 Uhr ganz oder zeitweise mit Sperrungen und Verkehrsbehinderungen rechnen.
 
www.kirschbluetenlauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben