Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Isländer Petursson schnellster Frühlingsläufer
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kölner Frühlingslauf >> Artikel

23.03.2016  

 
 
 
Isländer Petursson schnellster Frühlingsläufer

 
Beim 6. Kölner Frühlingslauf, präsentiert von DINGER´s Gartencenter, gelang Arnar Petursson im Toplauf über 10km der schnellste Start in den Frühling. Der Isländer gewann am Sonntag auf dem dreimal zu durchlaufenden 3,3km Rundkurs im Lindenthaler Stadtwald in 32:01 Minuten. Schnellste der Topläuferinnen wurde die Kölnerin Anne Kopatschek (39:36min) vom Mach3-Team. Die Mannschaftswertung gewann die Equipe aus dem Hause RunnersPoint mit Tom Schlegel, Oliver Bresser und Markus Kunz.
 
Doch das Gros der 1.600 Meldungen fand sich Funlauf wieder, der den Läuferinnen und Läufern die Wahl und Möglichkeit bietet, nach einer, zwei oder drei Runden ins Ziel zu gelangen. „Die Strecke durch den Stadtwald ist eine wunderbare Gelegenheit, sich in der langsam erwachenden Natur zu bewegen. Und das spürt und sieht man“, kommentierte Sportdirektor Dr. Norbert Stein vom ausrichtenden Leichtathletik-Team Deutsche Sporthochschule Köln die vielen strahlenden und entspannten Gesichter am Tag des offiziellen Frühlingsbeginn. Durch die hohe Beteiligung konnte das LT weit mehr als 3.000 Euro an den traditionellen Charity-Partner Förderverein Mukoviszidose-Zentrum Köln e.V. spenden.
 
 
Marian Bunte, Tom Schlegel, Arnar Petursson   Daniela Zoll, Anne Kopatschek, Franziska Klein
 
 
3. AzubiRun mit Erfolgen für AldiSüd und Kreissparkasse Köln
 
Allein beim 3. AzubiRun in Zusammenarbeit mit der IHK Köln ging es im großen Feld der Spaßläufer noch um die schnellsten Zeiten über die 10 Kilometer. So gewann Tim Taddey von der Kreisparkasse Köln den Titel „Kölns schnellster Auszubildender“ in 42:49min; bei den Frauen wiederholte Jessica Kusoglu ihren Vorjahreserfolg (Aldi Süd/47:48min). Sieger im Teamwettbewerb wurde ebenfalls Aldi Süd mit Umran Thourhza, Islomjon Uldasev und Thomas Brühl. Die größte Startergruppe stellte hingegen Norma.
 
 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben