Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

9. Firmenlauf Köln am 12.05.2016 - Endspurt zur Anmeldung
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Firmenlauf Köln >> Artikel

28.04.2016  

 
 
 
Laufen ohne Wettkampfstress
 
Erst laufen, dann feiern – und beides natürlich zusammen und nicht gegeneinander: So läuft das beim Firmenlauf Köln. Doch vor dem Start kommt die Anmeldung und da beginnt zwei Wochen vor dem Start jetzt der Endspurt. Täglich kommen derzeit neue Firmen und Läufer dazu, aktuell zeigt die Website www.fila-koeln.de bereits 160 gemeldete Firmen und 6.000 Läufer und Walker. Online-Anmeldungen sind noch zum 1. Mai um Mitternacht online möglich. Nachmeldungen werden auch noch am Veranstaltungstag, am 12. Mai, direkt vor Ort angenommen.

Das größte Business-Fun-Event der Region
 
Beim größten Business-Fun-Event der Region geht es am 12. Mai nicht um die Schnellsten, denn die Zeit wird gar nicht gestoppt. Im Mittelpunkt steht stattdessen das "Wir-Gefühl". Unter dem Motto „RUN AS YOU ARE“ (oder "LOOF WIE DE BESS") geht es ums Miteinander, um Spaß, Gesundheit und um die gute Sache.

Beim kölschsten Firmenevent gibt’s Pokale für die beste Verkleidung
 
Knapp sechs Kilometer führt die Laufstrecke rund um den Fühlinger See. Drei Bands feuern die Läufer dort musikalisch an, an den Getränkeständen unterwegs stärken Rosbacher und Bitburger alkoholfrei die Sportler. Keine Zeitmessung bedeutet aber übrigens keineswegs keine Gewinner. Im Gegenteil: Denn der Sieger ist der Teamgeist und Preise gibt es beim kölschsten aller Firmenevents natürlich für die originellste Team-Verkleidung. Auch den sportlichsten Firmen des Rheinlands, die (prozentual zur Unternehmensgröße) mit den meisten Kolleginnen und Kollegen an den Start gehen, winken Pokale und Preise. Und für viele ist die Party danach sowieso der größte Preis.

Spenden für CARE und die Aktion Lichtblicke
 
Teilnehmen können Firmen jeder Größe, von der Ich-AG bis zum DAX-Konzern. Die Startgebühr beträgt 21 Euro pro Starter. Einen Euro pro Starter spendet der Veranstalter an CARE und die Aktion Lichtblicke, weitere Spenden sind wie immer erwünscht. Derzeit steht das Spendenbarometer auf fila-koeln.de bei exakt 7.924 Euro.

Laufen und Gutes tun: Vor Ort als Stammzellenspender registrieren
 
Laufen und Gutes tun, das kann man beim Firmenlauf Köln jetzt auch durch die Registrierung als Stammzellenspender. Alle 45 Minuten wird irgendwo in Deutschland eine Leukämieerkrankung diagnostiziert. Eine Stammzellenspende ist häufig die letzte Rettung. Den passenden Spender zu finden, ist allerdings nicht einfach.
 
Daher startet die pronova BKK in diesem Jahr eine Aufklärungskampagne. Auch auf dem Kölner Firmenlauf sind „Heldinnen und Helden“ gefragt! In allen Startunterlagen befindet sich eine Typisierungskarte. „Lebensretter“ können sich direkt vor Ort im Zelt der pronova BKK als Stammzellenspender typisieren und registrieren lassen. Ein Wangenabstrich mit einem Wattestäbchen ist alles, was dazu nötig ist.
 
 
    www.fila-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Burkhard Weis für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben