Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Startschuss frei für den 4. Stadtlauf in Köln
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Stadtlauf Köln >> Artikel

09.03.2017  

 
 
 
Deutschlands größte Laufserie lockt am 21. Mai die regionale Running- Community in die Domstadt.
 
Der Countdown für eines der schönsten Kölner Running-Events läuft. Denn am Sonntag, 21. Mai 2017, fällt auf dem Kölner Rudolfplatz der Startschuss zum 4. SportScheck Stadtlauf. Nach den erfolgreichen drei Ausgaben in 2014, 2015 und 2016 rechnen die Veranstalter im Mai erneut mit rund 2.000 Läuferinnen und Läufern. Der attraktive Kurs führt durch die Innenstadt über die beliebten Einkaufsstraßen Schildergasse, Hohe Straße und Ehrenstraße.
 
Laufstrecke mit Großstadt-Flair
 
Auch nach dem Umzug des Start- und Zielbereichs vom Neumarkt zum Rudolfplatz im vergangenen Jahr bleibt den Läuferinnen und Läufern die beliebte Streckenführung erhalten. Das Läuferfeld begibt sich vom Start- und Zielbereich aus, wie in den Jahren zuvor, auf einen 3,3 km langen Rundkurs durch die Einkaufsstraßen der Domstadt. In der Schildergasse ziehen die Sportler pro Runde zweimal an der SportScheck Filiale vorbei. Danach geht es in die Hohe Straße hoch zum Wallrafplatz, an der Oper vorbei und über die Breite Straße sowie Ehrenstraße zurück zum Rudolfplatz.
 
10-km-Lauf, 6,6-km-Lauf und Kinderlauf
Der erste Startschuss fällt auf dem Rudolfplatz um 10.30 Uhr mit dem DAK Kinderlauf (bis einschließlich 12 Jahre) über 1,6 km. Alle Kinder unter zwölf Jahren starten zu einer ermäßigten Anmeldegebühr von fünf Euro. Jedes Kind erhält, wie die Eltern, das legendäre Stadtlauf-Shirt und eine Medaille im Zielbereich. Eine halbe Stunde später folgt der Start über die 6,6-km-Strecke. Die 10-km-Läufer werden den Rundkurs ab 12.30 Uhr insgesamt dreimal in Angriff nehmen.
 
Attraktives Starterpaket
 
Im Startgeld inbegriffen ist das traditionelle Stadtlauf-Shirt, das seit 1979 das visuelle Herzstück der Laufserie ist. Als offizieller Ausstatter stellt ASICS in diesem Jahr erneut das Laufshirt. Darüber hinaus erhält jeder Läufer wieder sein Finisher-Foto. Im Zielbereich erwartet alle Teilnehmer ein reichhaltiges Verpflegungsangebot mit Del Monte Bananen, Erdinger Alkoholfrei und einem isotonischen Sportgetränk von AA Drink. Auf dem Rundkurs ist ebenfalls eine Verpflegungsstation mit Wasser für alle Läufer eingerichtet.
 
Anmeldungen sind bis kurz vor Start möglich
 
Online-Anmeldungen sind bis zum 20. Mai auf www.sportscheck.com/events möglich. Nachmeldungen werden am Sonntag, 21. Mai ab 8 Uhr bis eine Stunde vor dem Start im Start- und Zielbereich auf dem Rudolfplatz entgegengenommen.
 
Über die Laufserie
 
Die bundesweite SportScheck Stadtlaufserie ist mit nunmehr 20 Standorten und über 100.000 Teilnehmern die größte Laufserie Deutschlands. Die Serie umfasst Strecken zwischen fünf, zehn und 21 Kilometern.
 
 
    www.mein.sportscheck.com/stadtlauf-koeln




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben