Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

30. April – Lauf in den Mai - 14. Kirschblütenlauf in Refrath
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kirschblütenlauf >> Artikel

04.04.2017  

 
 
 
30. April – Lauf in den Mai - 14. Kirschblütenlauf in Refrath
 
Der erfolgreiche 43. Königsforst-Marathon ist Geschichte. Jetzt konzentriert sich das TV Refrath running team auf das nächste große Laufevent am letzten Sonntag im April. Da der Montag darauf frei ist, also heißt es erstmals: Lauf in den Mai ! Und wie immer ist für alle Altersgruppen vom Freizeit- bis zum Leistungsläufer was dabei. Freuen dürfen sich die Bambinis (500m/Start 13.00 h) als auch alle Finisher der fünf 1000 m Schülerläufe, mit den 10. Stadtmeisterschaften der Grundschulen, über eine gesponserte Medaille vom Bergisch Gladbacher Jugendreise-Unternehmen Youngstar Travel. Große Spannung herrscht auf dem Peter-Bürling-Platz immer kurz vor der Siegerehrung der Jahrgänge und der Mannschaftswertung. Den großen Pott für die beste Teilnehmerquote hatte im Vorjahr die KGS in der Auen mit 77,6 % als Schulsieger vor der Freien Waldorfschule Bergisch Gladbach mit 68,3 % und der GGS Kippekausen mit 58,6 %.
 
 
Teamwork - 5 und 10 km mit zusätzlicher Firmenwertung
 
Der Kirschblütenlauf ist mit nur 16 Höhenmeter pro Runde vermessen und schnell. Die Streckenrekorde liegen bei sehr flotten 30:15 bzw. 35:07 min. Der Starschuss für die 5 km fällt vor der Filiale der Kreissparkasse Köln um 15.30 Uhr. Die 10 km Läufer gehen eine Stunde später auf den abwechslungsreichen Citylauf-Natur-Rundkurs. Schirmherr ist Dr. Herman-Josef Tebroke. Der sportliche Landrat des Rheinisch-Bergischen-Kreises startet die 10 km mit Wertung zur 3-Kreise-Laufserie, gefördert von der Sportstiftung der Kreissparkasse Köln, um 16.30 Uhr.
 
Teamwork – gleich zwei Distanzen mit zusätzlicher Firmenwertung

 
Erstmals ist das Porsche Zentrum Bensberg mit drei Teams dabei. Sie fordern die Vorjahressieger, das Bestattungsahus Koziol und Polizei GL, heraus.
 
Die Refrather hoffen auf rege Teilnahme Rheinisch-Bergischer und dem Kölner Firmen. Der Klettergarten K1 in Odenthal ist als Partner wieder dabei und sponsert die Gutscheine für alle Siegerteams. Am Hotspot Alter Traßweg machen die Refrather Sambatidas wieder mächtig Stimmung. Im Ziel werden alle Finisher mit Dextro Energy, Krombacher 0,0% und Äpfel vom Frischecenter Breidohr versorgt.
 

Läuferparty mit leckeren Angeboten auf dem Peter-Bürling-Platz
 

TVR-Lauforganisator Jochen Baumhof rechnet wieder mit gut 1200 Läufern und 2-3000 Zuschauer auf der Einkaufsmeile Siebenmorgen in Refrath. Allen Läufern und Zuschauern wird ein umfangreiches Rahmenprogramm und kulinarische Angebote in der „Runners Lounge“ der Malteser Komturei und an der TVR-Kuchentheke geboten.
 
 
    www.kirschbluetenlauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben