Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Strecken-Fauxpas beim 1. Osterlauf-Köln - UPDATE 17. April 2017
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Osterlauf Köln >> Artikel

15.04.2017  

 
 

Im Hintergrund sieht man den roten Früh-Sport Bogen. Da hätte eigentlich der Start erfolgen müssen

 
Veranstalter hat sich versehentlich selbst ein Ei ins Nest gelegt
  
Den Organisatoren des 1. Kölner Osterlauf ist bei der Premiere ein Fauxpas unterlaufen. Die im Vorfeld durchgeführte Vermessung der Laufstrecke ergab, dass der Rundkurs durch den Stadtwald genau 3.305,59m lang ist. Bei drei Runden ergibt das dann 9.916,74m. Die fehlende Distanz von 83,26m wurde somit als Start vor dem Ziel platziert.
 
Bei den Aufbauarbeiten am Veranstaltungstag wurden jedoch versehentlich Start und Ziel verwechselt. Somit ist man am Start 83,26m zu wenig gelaufen und am Ende ist man über die eigentliche Startlinie ins Ziel gelaufen. Somit wurden dann beim 10km-Lauf ein weiteres Mal 83,26m zu wenig gelaufen. Die Strecke über 10Km war somit 166,52m zu kurz.

Folglich waren die Streckenlängen wie folgt:
 
1 Runde = 3.222,32m
2 Runden = 6.527,90m
3 Runden = 9.833,48m
 
Wer nicht auf persönlicher Bestzeitjagd war, dürfte sicherlich - trotz der kürzeren Distanz dennoch viel Spaß gehabt haben.


Update: Am 17. April 2017 verschickte der Veranstalter folgende Nachricht an die Teilnehmer:
 
Hallo #######,

das war echt der Hammer. Du bist Osterläufer 2017! Du bist Premierenläufer!

Trotz Nieselregens und bescheidener Temperaturen warst du dabei. Fast 1.000 Anmeldungen und knapp 850 Läufer im Ziel - vielen Dank, dass du gemeinsam mit uns die Premiere gerockt hast.

Zum Abschluss noch ein Schwede und drei Versprechen:
 
1. "Alter Schwede" was für einen Bock haben die denn geschossen? Seit 16 Jahren organisieren wir Laufveranstaltungen, aber das ist uns noch nie passiert. Durch ein Missverständnis bei uns in der Agentur war die 10 km-Strecke leider ca. 166 m zu kurz. Da haben wir die Strecke extra offiziell vermessen lassen und dann passiert uns so etwas. An dieser Stelle können wir uns bei dir dafür nur entschuldigen. Und wir versprechen dir: Das passiert uns NIE wieder!
2. Uns haben schon die ersten Vorschläge für die nächste Auflage 2018 erreicht. Wir bitten dich, uns alle deine Anregungen und Wünsche zu schicken, damit wir in deinem Sinne den Osterlauf noch besser machen können. Unser zweites Versprechen: 2018 werden wir gerne eine Garderobe anbieten und noch mehr Toiletten aufstellen.
3. Und unser drittes Versprechen? Na was wohl? 2018 werden wir dich auf jeden Fall bei Sonnenschein auf die Strecke schicken.
...

 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben