Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Zum 14. Mal: "Rund um den Fühlinger See"
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Rund um den Fühlinger See >> Artikel

17.09.2002  

 
  Am Sonntag des 15.09.2002 war der Fühlinger See, im Norden Kölns, fest in der Hand von rund 1137 Läuferinnen und Läufern. Ein neuer Teilnehmerrekord konnte nicht erreicht werden, was aber mehr auf ein mittlerweile gesättigtes Teilnehmerfeld zurückzuführen ist. Zum 14. mal lud Heinz-Josef Fetten und seine Langlaufgemeinschaft zu verschiedenen Läufen auf dem Gelände des Fühlinger Sees ein. Angeboten wurde ein 1km Lauf für die Kleinen, sowie 5km und 10km Lauf. Abgerundet wurde das Laufangebot mit einem Halbmarathon. Hier war das größte Teilnehmerfeld von rund 800 Läuferinnen und Läufern zu finden. Die Strecken verliefen jeweils auf verschiedenen Wegen, wobei beim Halbmarathon der komplette Ruder u. Kanusee mehrmals umrundet wurde. Richtig ins Schwitzen kamen insbesondere die Halbmarathon-Teilnehmer. Die ansteigende Temperatur zur Mittagszeit ließen die Versorgungsstellen zu einer willkommenen Anlaufstelle werden. Die Helfer lieferten sich mit gereichten Wasserbechern und Schwämmen einer waren Wasserschlacht. Das auseinander gezogene Läuferfeld zog sich schnell um die gesamte Regattabahn, so dass man als Zuschauer einen guten Überblick über das gesamte Läuferfeld hatte.
Für ein gelungenes Rahmenprogramm sorgten verschiedene Attraktionen wie die Laufberatung Dauerlauf, das Fahrradgeschäft Pützfeld, der Stand von Udo Lohrengel, sowie ein reichhaltiges Angebot von kühlen Getränken, Kuchen und warmen Speisen.
Gleich im Anschluss der Läufe erhielten die Teilnehmer ihre Urkunde ausgehändigt. Beim 5 km- und 10 km-Lauf erhielten Gesamtsieger/innen sowie die ersten der Schüler/innenwertung und Jugendwertung Sachpreise, beim Halbmarathon alle Altersklassensieger/innen. Weiterhin wurden zusätzliche Sonderpreise vergeben. Erwähnenswert wäre hierbei insbesondere die Siegerin Tanja Krämer, die bei den Frauen des 10km Laufes den ersten Platz belegte. Sie nahm erst einen Tag vorher am Bad Münstereifeler Halbmarathon teil, bei dem sie den 4. Platz erreichte. Für einen spannenden Abschluss sorgte die Verlosung von 2 qualitativ wertvollen Fahrrädern.




10km Lauf
00:36:51.0   Krimmel Marco       M30   Köln
00:37:36.1   Berndt Ralf         M35   Foto Gregor
00:37:40.3   Grob Jochen         M45   TSV Solingen

00:39:45.7   Krämer Tanja        W30   Ohligser TV
00:45:33.4   Eßer Helga          W40   TuS Rheindorf
00:45:37.7   Dase Marga          W50   SG Zons


Halb-Marathon Lauf
01:14:18.1   Stephan Bernd       M40  LC-Duisburg
01:14:55.6   Theis Frank         M35  TSV Rönsahl
01:16:09.6   Seifen Fred         M35  LT Schöneshaf

01:26:25.6   Steinborn Dorothee  W35  LG Gummersbach
01:30:31.7   Bauer Marion        W35  Pulheimer SC
01:30:39.0   Althoff Kerstin     W30  SSK Kerpen




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben