Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Lucas Hemkes läuft erneut LVN Bestzeit
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

02.06.2017  

 
 
 
Lucas Hemkes  
8:47,26 min über 3000 m in Aachen
 
Das Abendsportfest der ATG Aachen beinhaltet an drei Tagen die TK-Bahnlaufserie mit Läufen über 10000m, 5000 m und 3000m. Das Finale der Laufserie fand am Mittwoch, den 31.05. mit dem 3000 m-Lauf im Aachener Waldstadion statt. Die Gesamtsieger der Serie werden auf Basis der Schweizer Punktetabelle zwischen den Teilnehmern aller drei Läufe ermittelt.
 
Der Bahnspezialist der Rhein-Berg Runners, Lucas Hemkes, nahm an allen drei Läufen teil und lag in der Gesamtwertung nach zwei von drei Läufen auf Platz 2 mit 150 Punkten hinter Martin Heuschen von der Aachener TG.
 
Bereits beim 1. Lauf der Serie über 10000 m konnte Hemkes mit 33:28,14 min neben einer Vereinsbestzeit sogar persönliche Bestzeit laufen. Im Lauf über 5000m reichte es mit 16:03,03 min nicht ganz zu einer neuen Bestzeit (die liegt bei 15:52 min) jedoch bedeutet das Ergebnis ebenfalls neue Vereinsbestzeit. Komplettiert wurden die Vereinsbestzeiten mit dem abschließenden 3000m Lauf, bei dem Hemkes mit 4/10 sek nur knapp an einer neuen Bestzeit vorbeilief.
 
Mit dem Ergebnis von 8:47,26 min belegte Hemkes Platz 1 im 3000 m Lauf. Sein Kontrahent um Platz 1 in der Gesamtwertung, Martin Heuschen von der Aachener TG, belegte diesmal nur Platz 4. In den Läufen über 10000 m und 5000 m war die Platzierung jeweils: Heuschen auf Platz 1 vor Hemkes auf Platz 2. Somit hatte Heuschen nach der Punktetabelle 150 Punkte Vorsprung vor dem abschließenden Wettbewerb. Im abschliessenden Lauf konnte Hemkes zwar 116 Punkte mehr als Heuschen sammeln, jedoch reichte das leider nicht für den Gesamtsieg. In der Abschlusswertung belegt Heuschen mit 2562 Punkten Platz 1, mit knappem Vorsprung vor Hemkes, mit 2528 Punkten. Persönlich wichtiger für Henkes waren jedoch die jeweils guten Einzelergebnisse in den drei Wettbewerben. Der noch ausreichend gefüllte Wettkampfkalender von Hemkes lässt für die Bahnsaison auf weitere Erfolge hoffen.
 
In der Stadion-Bestenliste des LVN Nordrhein übernimmt Hemkes mit dem Ergebnis die Führung vor Dominik Fabianowski vom ASV Köln (8:50,63). Somit belegt Hemkes aktuell in den Bestenlisten des LVN Nordrhein in den Wettbewerben über 5000m und 3000m jeweils Platz 1.



__________________________________
Autor und Copyright: Rene Grass für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben