Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

W50-Staffel verbessert deutschen Uralt-Rekord
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

29.06.2017  

 
 
 
W50-Staffel verbessert deutschen Uralt-Rekord

 
Bei den Langstaffel-Meisterschaften des Leichtathletikkreises Bergisches Land in Hilden haben Nachwuchs und Routiniers des TSV Bayer 04 Leverkusen am Mittwoch prima abgeschnitten. Den über 50-jährigen Frauen gelang gar ein deutscher Rekord.
 
Die unter 12-jährigen Jungen eröffneten über 6 x 800 Meter. Luca Brill, Ole Gottwald, Gianluca Wessendorf, Mark Odenthal, Thomas Rother und Max Baumgart belegten unter 13 Staffelvertretungen in 17:46,06 Minuten einen hervorragenden zweiten Platz. Besonderheit: Neben dem Staffelholz mussten auch die Spikes gewechselt werden. In der weiblichen U14 starteten gleich zwei TSV-Teams über 3 x 800 Meter. Mit 22 Staffeln war das hier das stärkste Teilnehmerfeld des Tages. Chiara Vallini, Franziska Ziegler und Liv Jacobs zeigten ein beherztes Rennen und landeten am Ende in 8:30,35 Minuten auf dem neunten Platz. Die Zweitvertretung mit Sophia Arnold, Sarah Weppler und Anna Dittrich folgte in 9:10,72 Minuten auf Platz 17.
 
Marena Rademacher, Nele Scheid und Hannah Baumgart holten in der U16 mit 8:36,26 Minuten Bronze. Bei 9:22,45 Minuten blieb die Uhr für das zweite Team stehen. Neha Dhingra, Norina Geiser und Zwillingsschwester Carolin Geiser wurden Sechste. Den krönenden Abschluss bildeten die „alten Hasen“ der Frauen W50. Kein geringeres Ziel als den deutschen Altersklassen-Rekord in der 4 x 400-Meter-Staffel hatte man sich vorgenommen. Die Stadionrunde musste von jeder Läuferin unter 71 Sekunden absolviert werden. Was gelang. Marion Hergarten, MarenWolf, Britta Schwartz und Marion Bauer leisteten Maßarbeit. Die Uhren blieben bei 4:40,18 Minuten stehen. Der alte Rekord stand seit 1991 (!) bei 4:43,2 Minuten und wurde von der LG Süd Berlin gehalten.



__________________________________
Autor und Copyright: Harald Koken für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben