Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Start frei für den Run auf die Meisterschaftsplätze
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Metro Group Marathon Düsseldorf >> Artikel

07.07.2017  

 
 
 
Das Meldeportal für den METRO Marathon Düsseldorf 2018 ist eröffnet
 
Noch sind die Deutschen Marathonmeister des Jahres 2017 nicht gekürt, da startet bereits der Run auf die Startplätze für die Deutsche Marathonmeisterschaft 2018. Und die wird im Rahmen des METRO Marathons Düsseldorf am 29. April 2018 ausgetragen. Das Präsidium des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hatte im Frühjahr bestimmt, dass in der NRW- Landeshauptstadt die Deutschen Marathonmeister für die Jahre 2018 und 2019 ermittelt werden.

Seit kurzem ist das Meldeportal sowohl für die Meisterschaftsteilnehmer 2018 als auch für die Marathonis, die ohne Meisterschaftsambitionen am METRO Marathon Düsseldorf teilnehmen wollen, geöffnet.
 
    Die Anmeldung kann online unter www.metro-marathon.de erfolgen
 
„Bis zum 31. Oktober 2017 beträgt der Organisationskostenbeitrag 54 Euro pro Teilnehmer. Dabei ist es egal, ob man sich für die Deutsche Meisterschaft oder für den METRO Marathon Düsseldorf 2018 anmeldet. Wir machen da keinen Unterschied. Auch weil es die neue Regelung des Deutschen Leichtathletik Verbands ist“, erläutert METRO Marathon Düsseldorf-Renndirektor Jan H. Winschermann. In Düsseldorf werden auch die Deutschen Marathonmeister 2018 in sämtlichen Senioren-Altersklassen ermittelt.
 
Voraussichtlich wird man für den Meistertitel 2018 bei den Herren schneller unterwegs sein müssen als 2:28:27 std. Das ist die Zeit mit der Jürgen Wedeking (VfL Wolfsburg) 1961 die letzte in Düsseldorf durchgeführte Deutsche Marathonmeisterschaft gewann. Damals wurde noch keine DM für Frauen ausgetragen.



__________________________________
Autor und Copyright: Tine Hermanns für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben