Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Tonnenweise Verpflegung für den 21. RheinEnerqieMarathon Köln
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Köln-Marathon >> Artikel

27.09.2017  

 
 
 
Tonnenweise Verpflegung für den 21. RheinEnerqieMarathon Köln
 
Wissenschaftlichen Schätzungen zufolge verbrennt ein durchschnittlicher Marathonläufer auf der 42,195 Kilometer langen Strecke gut 2.500 Kalorien. Damit den erwarteten 25.000 Teilnehmern nicht die Beine schwer werden, sorgt die REWE Group auch in diesem Jahr wieder für läufergerechte Verpflegung an der Strecke und - nicht minder wichtig - hinter der Ziellinie im REWE Group-Verpflegungsdorf. Wie der RheinEnergieMarathon insgesamt steht auch das Engagement des Kölner Traditionsunternehmens ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und der Regionalität. Zum Verpflegungspaket gehören neben 5.000 PRO PLANET-Äpfeln aus der Region (Krings aus Rheinbach), 59.000 Rainforest Alliance-zertifizierte Chiquita-Bananen. Zudem gibt es 32.000 UTZ-zertifizierte Müsli-Riegel der REWE-Eigenmarke ja!, 12.000 ebenfalls UTZ-zertifizierte PENNY-Mini-Schoko-Riegel, 5.000 Liter REWE Bio- Apfelsaft, 4.000 kleine Tüten HofChips von Lorenz Bahlsen Snack-World aus regionalem Kartoffelanbau und 600 Kilogramm Seeberger-Studentenfutter. Die überschüssigen Lebensmittel werden der Kölner Tafel zur Verfügung gestellt.
 
„Sport und Nachhaltigkeit passen prima zusammen. Beides macht nur Spaß und hat Erfolg, wenn möglichst viele mitmachen. Insofern freue ich mich auf das Marathon-Event in der Domstadt. Als Unternehmen sind wir stolz, ein Teil davon zu sein und alle Läufer auf der Strecke und im REWE Group-Verpflegungsdorf zu unterstützten“, sagt Martin Brüning, Leiter Unternehmenskommunikation der REWE Group.
 
„Das REWE Group-Verpflegungsdorf ist einmalig in der deutschen Marathonszene und ein Qualitätsmerkmal des Köln Marathon. Und ein Grund für viele Läufer in Köln an den Start zu gehen. Denn wer sich auf der Strecke auspowert, erwartet eine hochwertige Verpflegung im Ziel“, sagt Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe GmbH.
 
 
    www.rewe-group.com
 
www.koeln-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben