Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

VIVAWEST-Marathon: Noch bis zum 31. Januar Frühbucherrabatt sichern
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> VIVAWEST-Marathon >> Artikel

25.01.2018  

 
 
 
VIVAWEST-Marathon: Noch bis zum 31. Januar Frühbucherrabatt für die sechste Auflage sichern
 
In gut vier Monaten ist es wieder so weit: Am 27. Mai versammelt der VIVAWEST-Marathon zum sechsten Mal Läuferinnen und Läufer im Ruhrgebiet und verbindet mit seiner Marathonstrecke die vier Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck. Mit attraktiven Highlights entlang der Strecke – unter anderem der Durchlauf der letzten noch aktiven Steinkohlenzeche Prosper Haniel II in Bottrop - der Hinzunahme zusätzlicher Laufangebote sowie den stetigen Optimierungen entlang der Strecke für Zuschauer und Sportler zieht der VIVAWEST-Marathon Jahr für Jahr immer mehr Läuferinnen und Läufer an. 3.380 Sportlerinnen und Sportler haben sich bislang für die sechste Auflage des VIVAWEST-Marathon am 27. Mai angemeldet. Damit bewegt sich der Revier-Marathon weiterhin auf die Schallmauer von 10.000 Teilnehmern zu.
 
Frühbucherrabatt bis zum 31. Januar sichern und Geld sparen
 
In den nächsten Tagen werden erwartungsgemäß noch zahlreiche Anmeldungen hinzukommen, denn wer sich bis zum 31. Januar für einen Start beim 6. VIVAWEST-Marathon entscheidet, kann vom Frühbucherrabatt profitieren und bis zu zehn Euro Anmeldegebühr sparen. Eine Chance, die viele Läufer nutzen. Ein Start über die Marathondistanz kostet bis zum 31. Januar 49 € (später 59 €), ein Halbmarathon-Start 32 € (ab. 1. Februar 39 €). Auch bei den Sparkassen-Staffelwettbewerben (99 €, im Anschluss 139 €) und dem WAZ 10-Kilometer Lauf (20 €, ab 1. Februar 22 €) erhöhen sich zum Monatsende die Startgelder. Kinder und Jugendliche starten beim EVONIK-Schulmarathon weiterhin kostenlos.
 
Bands gesucht! Band-Marathon am Streckenrand sorgt für Stimmung
 
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr werden auch bei der sechsten Auflage des VIVAWEST-Marathon erneut zwölf Bands an der Strecke spielen und den Läuferinnen und Läufern „Beine machen“. Ab sofort suchen Titelsponsor VIVAWEST und Radio Emscher Lippe Bands und Musikgruppen aus dem Ruhrgebiet, die beim großen Band-Marathon entlang der Strecke dabei sein möchten. Rock, Pop, Schlager oder Reggae, die Musikrichtung spielt dabei keine Rolle. Hauptsache sie geht direkt in die Beine und trägt die Läufer auf ihrem Weg ins Ziel. Wer Teil des Unterhaltungsprogramms werden möchte, kann sich auf der Homepage des VIVAWEST-Marathon über weitere Details und das Bewerbungsverfahren informieren. Die ausgewählten Bands werden auf der Homepage und den Social Media-Kanälen von Radio Emscher Lippe und dem VIVAWEST-Marathon vorgestellt und bekommen am Veranstaltungstag die Möglichkeit, an ausgewählten Fanpoints für die Läuferinnen, Läufer und Zuschauer zu spielen. Die Siegerband wird zudem Haupt-Act der großen Marathon-Schulparty 2018. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 25. Februar.
 
Auf www.vivawest-marathon.de Vorbereitungskurse und Laufgruppen finden
 
Knapp vier Monate haben die Läufer noch Zeit sich optimal auf den Lauf vorzubereiten. Wer noch auf der Suche nach einem Vorbereitungskurs ist, an einem Trainingslauf teilnehmen oder sich einer netten Laufgruppe anschließen möchte, findet diese auf der Homepage des VIVAWEST-Marathon in der Rubrik „Laufen im Revier“. Dort stellen sich Laufpartner, Lauftreffs und Vereine aus der Region vor.
 
 
    Übersicht Startgebühren
 
Bis einschließlich Mittwoch, 31. Januar 2018:
Halbmarathon: 32,00 €, danach 39,00 €
Marathon: 49,00 €, danach 59,00 €
WAZ 10-km Lauf: 20,00 €, danach 22,00 €
Sparkassen Staffel für Jedermann: 99,00 €, danach 139 €
Sparkassen Staffel für Firmen: 99,00 €, danach 139 € zzgl. MwSt
 
 www.vivawest-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Kai Meesters für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben