Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

"Koko" Klosterhalfen in Madrid auf Rekordjagd
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

06.02.2018  

 
 
 

Konstanze Klosterhalfen

 
   
"Koko" Klosterhalfen in Madrid auf Rekordjagd
 
Fünf Tage, nachdem Konstanze Klosterhalfen beim renommierten Indoor-Meeting in Karlsruhe als Zweite ihre persönliche Hallen-Bestzeit über 1.500 Meter auf 4:04,00 Minuten verbessert, aber den nationalen Uralt-Rekord nur knapp verfehlt hat, möchte die 20-Jährige vom TSV Bayer 04 Leverkusen die noch fehlenden 36 Hundertstel wettmachen.
 
Am Donnerstag (8. Februar) soll die fast 33 Jahre alte Bestmarke beim IAAF Indoor Meeting in Madrid (Spanien) gelöscht werden. Dort steht auch Weltrekordlerin Gezebe Dibaba, die am Samstag in Karlsruhe gewann, wieder an der Startlinie, außerdem Hallen-Vizeweltmeisterin Axumawit Embaye (beide Äthiopien), Europameisterin Angelika Cichocka (Polen) sowie Malika Akkaoui (Marokko), Solange Andrea Pereira und Marta Perez (beide Spanien).



__________________________________
Autor und Copyright: Harald Koken für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben