Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

44. Königsforst-Marathon - Endspurt für Vormelder
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Königsforst Marathon >> Artikel

08.03.2018  

 
 
 
Endspurt für online-Vormeldung am kommenden Sonntag zum
44. Königsforst-Marathon am 18.03. - RUN GREEN - RUN HAPPY
 

Der Wald ruft - genauer gesagt der Königsforst vor den Toren von Köln. Denn am 18. März fällt der Startschuss für einen der ältesten Marathon-Landschaftsläufe Deutschlands in Bergisch Gladbach-Bensberg. Die Erstauflage gewann 1973 in den Anfängen des Laufbooms der Kölner Helmut Urbach in phantastischen 2:25:46 h vor dem Holländer van Kasteren (2:29:36 h).
 
Heute ist der Halbmarathon mit über 800 Läufern aus rund 10 Ländern die teilnehmerstärkste Distanz. Freizeitläufer und Topathleten stehen zusammen mit den Marathonis um 11 Uhr am Start. Angeführt wird das Feld erstmals von einem besonderen "forerunner": ein Tesla X vom Premiumsponsor gicom aus Overath. Das innovative IT-Unternehmen steht 100 % hinter dem Konzept "run green" und wird einen Teil seiner E-Fahrzeugflotte vor Ort am gicom-Stand präsentieren. Seit Jahren arbeitet Organisationsleiter Jochen Baumhof und sein TV Refrath running team auf eine CO2-neutrale Veranstaltung hin.

In diesem Jahr ist es soweit: Der TÜV Rheinland wird den Königsforst mit dem "grünen Fußabdruck" zertifizieren. Dazu passt auch die Greifvogelhilfe als Charity-Partner perfekt. Die Läufer dürfen sich wieder auf Frieda den Turmfalken und Uhu Momo freuen. Frieda ziert auch die schmucke Finishermedaille und das Hochwertige Erima-Shirt 2018. Die actimonda Krankenkasse wird mit Partner Vorwerk kostenlose Smoothies im Foyer des Albertus-Magnus-Gymnsasium anbieten. Die Brauerei Krombacher aus Kreuztal schenkt im Ziel kostenlos alkohofreies Pils 0,0% aus. Klassenräume werden extra geräumt für Taschenabgabe und einen Massageservice von PhysioAthletics.

Abholung der Start-Unterlagen und Nachmeldungen am Samstag und Sonntag möglich
 
Jetzt hoffen die rührigen Veranstalter, dass das Wetter frühlingshaft, aber nicht zu warm wird. Die Großveranstaltung wird abgerundet durch zwei kürzeren Strecke über 10 km (Start 9.30 h) und 5 km (11.15 h). Abholung als auch Nachmeldungen sind am Samstag, 17. März von 12 bis 19 h und am Sonntag, 18. März ab 8.00 h möglich.

Über 1500 Teilnehmer aus 12 Ländern werden erwartet
 
Die neuen Rundkurse, die im Vorjahr neu gesteckt wurden, sind bergisch-attraktiv-und-nie-langweilig. "Wir sind überzeugt, dass wir für alle Teilnehmer aus ganz Deutschland und vielen Nachbarländern einen landschaftlich sehr reizvollen Königsforst-Marathon bieten", ist Jochen Baumhof überzeugt.
 
 
    www.koenigsforst-marathon.de
 




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben