Laufen.NRW (Köln)
Das überregionale Online-Magazin im Rheinland
Über 6.500 Beiträge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Frechen sucht Stadtmeister mit Kletterqualitäten
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Frechener Frühlingslauf >> Artikel

03.05.2018 

 
 
Top-Athleten und Breitensportler starten in der Töpferstadt +++ Nachmeldungen bei Startunterlagenabholung bei Intersport Drucks (Samstag) und bis kurz vor den Starts der einzelnen Wettbewerbe möglich
 
Wenn am kommenden Sonntag (6. Mai) der Startschuss zum Raiba Frühlingslauf Frechen fällt, trifft sich in der Töpferstadt zum zwölften Mal die regionale Running-Community zum kollektiven Laufschuhschnüren. Dabei wird den Zuschauern vor dem Rathaus und entlang der Strecke durch die City und hinauf zum steilen Herbertskaul nicht nur Hobbysport geboten. Denn unter die erwarteten 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mischen sich alljährlich einige Top-Athleten.
 
„Gemeinsam mit der TS Frechen und vielen Zuschauern wollen wir vor dem Rathaus ein hoffentlich sonniges Laufsportfest feiern. Der Raiba-Frühlingslauf ist mit seinen verschiedenen Wettbewerben ganz klar auf alle Läufer ausgerichtet. Im Vordergrund stehen natürlich die Breitensportler aller Altersklassen“, weiß Holger Wesseln von der Agentur pulsschlag, der den Volkslauf in der Töpferstadt gemeinsam mit der TS Frechen um Vorsitzenden Hans Günter Eilenberger ausrichtet. „Doch auch ambitionierte Läufer und Top-Athleten starten alljährlich vor dem Frechener Rathaus. Dadurch bieten wir allen Zuschauern eine sympathische Mischung aus Spitzen- und Breitensport.“
 
Angeführt wird die Riege der Top-Athleten im 10-Kilometer-Wettbewerb von Titelverteidiger und Stadtmeister Daniel Singbeil, der auch über die 5.000 Meter startet. Singbeil erwartet auf beiden Strecken ein Duell mit dem bekannten Läufer Simon Dahl. Bei den Frauen dürfen sich die Besucher an der Strecke auf das Aufeinandertreffen zweier Vorjahressiegerinnen freuen. Ines Hock, ebenfalls Vorjahressiegerin über 10 Kilometer und Stadtmeisterin, bekommt es mit Lisa Jaschke zu tun, die 2017 auf der kurzen Strecke erfolgreich war. Ebenfalls an der Startlinie steht Claudia Schneider.
 
Die größte Hobby-Laufgruppe stellt mit 100 Startern der lokale Traditionsverein SpVg Frechen 1920 e.V. gefolgt vom Bauhaus-Team (79) und dem GVG Laufteam (49). Titelsponsor Raiffeisenbank Frechen-Hürth eG ist mit 15 Teilnehmern am Start.
 
Sportliches Highlight für jeden Starter und jede Starterin ist wieder die Bergwertung. Dabei werden in jeder Runde die Teilnehmer ermittelt, die die Burgstraße hoch zum Herbertskaul in Bestzeit erklettern. Am Ende werden die Sieger mit der schnellsten Zeit zum Bergmeister des Frechener Frühlingslaufs gekürt. Sambagruppen unterstützen die Läufer beim Kampf gegen den Berg mit motivierenden Rhythmen und Beats. Weiterer Höhepunkt ist die Frechener Stadtmeisterschaft im Rahmen des Frühlingslaufs. Hier ehrt die TS Frechen zum dritten Mal den schnellsten Frechener und die schnellste Frechenerin im 10-Kilometer-Lauf.
 
Für alle Kinder einschließlich Jahrgang 2003 präsentiert die Techniker Krankenkasse zum ersten Mal den Schülerlauf. Zudem wartet der Frühlingslauf mit einer der größten Walking-Veranstaltungen des Rheinlandes mit bis zu 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf.
 
Intersport Drucks beherbergt am kommenden Samstag in seinen Räumlichkeiten (Europaallee 6, 50226 Frechen) die Nachmeldestelle. In der Zeit von 12.00 bis 15.00 Uhr können sich in dem Sporthaus Kurzentschlossene für die 12. Auflage des Volkslaufs nachmelden. Gleichzeitig können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Intersport Drucks ihre Startunterlagen abholen und Ummeldungen vornehmen. Am Sonntag befindet sich das Orga-Büro im Start- und Zielbereich auf dem Rathausvorplatz. Meldungen werden ab 8.30 Uhr bis kurz vor den einzelnen Wettkämpfen angenommen. 10:15 Uhr beginnt das Sportprogramm mit dem Bambini-Lauf. Die Erwachsenen starten in verschiedenen Disziplinen ab 11:00 Uhr.


Zeitplan
 
10:15 Uhr: 660 m Bambinilauf (bis einschl. Jg. 2011)
10:30 Uhr: 1,7 km TK-Schülerlauf (bis einschl. Jg. 2003)
11:00 Uhr: 10 km Volkslauf
12:20 Uhr: 5 km Volkslauf
12:20 Uhr: 5 km Walking/ Nordic Walking
 
 
    www.frechener-fruehlingslauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock für Laufen-in-Koeln