Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Mittelstrecke auf der Straße - ein Verfolgungsrennen über eine Meile
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Brühler Stadtlauf >> Artikel

13.05.2018  

 
  Mittelstrecke auf der Straße ein Verfolgungsrennen über eine Meile

Am 26. Mai findet der Brühler Stadtlauf zum 20. Mal statt, anlässlich dieses Jubiläums wird es einige Besonderheiten geben.

Der Veranstalter Brühler TV plant im Rahmen der Veranstaltung ein Meilenlauf für ambitionierte Läuferinnen und Läufern auszutragen. Die Idee ist, zum einem dem Publikum in der Innenstadt einen spannenden Wettbewerb zu bieten und zum anderen junge Läufer und deren Eltern für die Mittelstrecke bzw. die Leichtathletik im allgemeinen zu begeistern.

Die Spannung und ein zügiges Rennen werden durch einen besonderen Ablauf garantiert: Frauen und Männer laufen in einem Wettbewerb, die Frauen starten mit 30 Sekunden Vorsprung - der oder die Erste im Ziel gewinnt.
Ort und Zeit: Am 26.Mai um 14Uhr auf dem Marktplatz bzw. Rathausvorplatz
(Uhlstraße 1 in 50321 Brühl)

Preise: für Platz 1 eine Leistungsdiagnostik, für Platz 2 eine Laufanalyse und für Platz 3 ein physiotherapeutischer Athletencheck (gesponsort und durchgeführt durch ProAthletes)

Anmeldung: bis zum 20. Mai unter www.time-and-voice.com. (Elite Athleten können auch per Mail an bongsimon@outlook.com melden)

Teilnahmevoraussetzungen: Eingeladen sind alle Frauen die 1km unter 3:20min laufen können und alle Männer die 1km unter 3min laufen können.

Teilnahmevoraussetzungen: Eingeladen sind alle Frauen die 1km unter 3:20min laufen können und alle Männer die 1km unter 3min laufen können.

Anmerkung: Für alle die den Lauf mit einer Tempoeinheit verbinden möchten steht 400m vom Ziel entfernt das Brühler Schlossparkstadion zur Verfügung.

Ausschreibung




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben