Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Laufe op Kölsche Art: Altstadtlauf geht in Runde 9
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf Köln >> Artikel

28.06.2018  

 
 

Ob groß oder klein - Sparda-Bank West spendet 10 Euro pro Starter zugunsten der "RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern" +++ Running 4 Kids"-Spendenaktion bei Kölscher Musik von "Lupo" auf dem Heumarkt

Der Countdown läuft! Viele Highlights der Kölner Running-Saison sind schon "gelaufen", doch jetzt steht der wohl attraktivste Volkslauf der Domstadt an. Denn unter dem Motto "Laufe op Kölsche Art!" steigt am Freitag, 27. Juli 2018, rund um den Heumarkt die neunte Auflage des Altstadtlaufs Köln. Kein anderer Run führt über die einzigartige Strecke durch die Altstadt, entlang der Rheinuferpromenade und durch den modernen Rheinauhafen zurück zum Start- und Zielbereich am Kölner Heumarkt. Gemeinsam mit den zahlreichen Läufern und Zuschauern findet zum dritten Mal parallel zum Altstadtlauf die große "Running 4 Kids"-Spendenübergabe bei Kölscher Musik von "Lupo" auf dem Heumarkt statt.

"Die Teilnehmer können sich auf eine urkölsche Strecke, kölsche Live-Musik von Lupo, kölsches Kölsch und janz viel kölsches Jeföhl freuen", verspricht Veranstalter Holger Wesseln, der den Altstadtlauf mit seiner Agentur pulsschlag ausrichtet. "Die einzigartige Kombination aus historischem und modernem Köln verleiht dem Lauf sein spezielles Flair. Wir rechnen in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Hobbysportlern, die bei hoffentlich schönem Wetter mit uns gemeinsam auf dem Heumarkt im Anschluss eine Spendenparty feiern.

Im Angebot bei der neunten Auflage des "Altstadtlaufs" stehen wieder zwei Wettbewerbe über die 10-Kilometer-Distanz mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen (Lauf 1: der schnellere Lauf bis zu einer Zielzeit von 52 Minuten / Lauf 2: der langsamere Lauf bei einer Zielzeit von über 52 Minuten) sowie ein 5-Kilometer-Lauf und ein Kinderlauf über 1,5 Kilometer. Der Run auf die Startplätze ist ungebrochen. Zahlreiche Teilnehmer haben sich ihr Startticket samt offiziellem Funktions-T-Shirt bereits gesichert.

Running4Kids: Ob groß oder klein - Sparda-Bank West spendet 10 Euro pro Starter

Die Sparda-Bank West spendet für jeden Teilnehmer, egal ob Erwachsener oder Schüler, zehn Euro an die "Stiftung RTL Wir helfen Kindern e. V.". Für die einzigartige Spendenlauf-Aktion mobilisierte im vergangenen Jahr RTL extra seine Promis. Angeführt wurde das Starterfeld von Yvonne de Bark (u.a. "Unter uns", "Alarm für Cobra 11", "Promi Shopping Queen") und Daniel Buder (u.a. "Das Traumschiff", "Sturm der Liebe", "Alarm für Cobra 11", "Alles was zählt") und Francisco Medina (u.a. "Alles was zählt"). RTL-Moderator Wolfram Kons schnürte im letzten Jahr nicht wie gewohnt die Laufschuhe, schickte aber die Läufer per Startschuss auf die Strecke. Am Ende wurde die Spendensumme von der Sparda-Bank West großzügig auf 50.000 Euro aufgerundet.

www.altstadtlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Holger Wesseln für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben