Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

U23-DM: Drei LT-Athletinnen für World Cup in London nominiert
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

06.07.2018  

 
 

Lena Naumann

 
U23-DM: Drei LT-Athletinnen für World Cup in London nominiert
 
Mit Lena Naumann, Laura Marx und Nelly Schmidt sind gleich drei Athletinnen des Leichtathletik-Team Deutsche Sporthochschule Köln für den Athletics World Cup in London am 14./15. Juli nominiert worden. Alle drei werden seit Jahren von LT-Cheftrainer Andreas Gentz trainiert. Während Naumann ihren ersten Einzelstart im Nationaltrikot über 400m entgegensieht, stehen mit Marx und Schmidt die beiden frischgebackenen U23-Medaillengewinnerinnen über 400m im Aufgebot der 4x400m-Staffel. Insgesamt vertreten 44 DLV-Athletinnen und -Athleten Deutschland im Olympiastadion von 2012. Der Athletics World Cup ist ein erstmals ausgetragener Acht-Länder-Kampf gegen Großbritannien, Frankreich, die USA, China, Südafrika, Polen und Jamaika. „Weitere Topathleten sollen ihre Wettkampfhärte gegen die internationale Konkurrenz auf dem Weg zur EM nach Berlin entwickeln. Die DLV-Staffeln testen Aufstellungs-Optionen, und jüngere Athleten erhalten beim Athletics World Cup in London die Chance, sich in einem besonderen Wettbewerb zu testen“, sagte der Leitende Direktor Sport im DLV, Idriss Gonschinska.
 
Weibliche U20-Staffel läuft DM-Norm
 
Beim Läuferaband im niederrheinischen Oedt lief die weibliche U20-Staffel über 4x100m am Mittwoch in der Besetzung Greta Heine, Elena Decker, Sonja Martens und Katharina Camminady Saisonbestzeit in 48,24s. Damit unterbot das Quartett deutlich die geforderte Qualifikationsleistung (49,50) für die Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock Ende Juli.
 
LT-Senioren erfolgreich mit vier DM-Titeln
 
Erfolgreich waren die Senioren des LT DSHS bei den deutschen Meisterschaften ihrer Altersklassen in Mönchengladbach am ersten kompletten Juli-Wochenende. Barbara Gähling und Doris Pfennig holten sich in der Klasse W50 die Titel über 400m (62,89s) bzw. 800m (2:30,99min). Nicht zu schlagen war auch Wilma Jansen (W35) im Speer mit 42,49m. Sie sicherte sich zudem als Dritte eine weitere Medaille im Hammerwurf (34,66m). Bronze holten auch Wolfgang Fuhrmann (M40) mit dem Hammer (34,25m) und Markus Follmann (M45) mit der Kugel (13,31m). Matthias Esser gewann als Teil der Startgemeinschaft Nutrixxion Masters den Titel über 4x100m (M30) in 44,48s.



__________________________________
Autor und Copyright: Jens Koralewski für Laufen-in-Koeln
Foto: Beautiful Sports I Axel Kohring

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben