Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Der 9. Kölner Leselauf 2019 - Laufen für Bildung
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Kölner Leselauf >> Artikel

10.05.2019  

 
 

Bewegung und Lesen sind für Kinder sehr wichtig


Der 9. Kölner Leselauf 2019 Laufen für Bildung
Dieses Jahr zum ersten mal - der Schülerlauf über 2 Km
15km Rad-Demo für mehr Bildung und Leseförderung


Leselauf

In wenigen Tagen, am 23. Mai 2019 findet der 9. Kölner Leselauf im Sportpark Müngersdorf statt. Start und Ziel ist direkt am RheinEnergieSTADION (Ecke Nordwest). Mit dem Startschuss um 19:15 Uhr geht es dann für Teams und Einzelstarter gleichzeitig auf die attraktive Laufstrecke, mit dem Highlight durch die Heimspielstätte des 1. FC Köln - das RheinEnergieSTADION. Die schöne, flache und sportliche Laufstrecke ist mit zwei Runden für 5 Kilometer und 4 Runden für 10 Kilometer ausgelegt - die individuelle Zeitmessung ist bereits im Preis enthalten!

Der Leselauf ist beim Leichtathletikverband angemeldet und durch ihn genehmigt.

Schülerlauf

Endlich gibt es jetzt auch einen Schülerlauf über 2km durch das RheinEnergieSTADION, dem Stadion des 1. FC Köln. Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren (Jahrgang 2006-2013) können daran teilnehmen. Die Strecke führt wie bei den Erwachsenen durch den Sportpark Müngersdorf. Start ist um 17.45 Uhr und genau wie das Ziel am RheinEnergieSTADION - Nordwestseite. Jedes Kind erhält eine Medaille im Ziel, die jeweils schnellsten Siegerinnen U8, U10, U12 und U14 erhalten einen Preis. Die Zeitmessung ist inklusive, eine Urkunde steht zum Download bereit. Es gibt eine tolle REWE Verpflegung mit frischem Obst im Ziel.

Die Startgebühr beträgt 5 Euro, Nachmeldungen am Veranstaltungstag kosten 8 Euro.
Das Veranstaltungsshirt in Funktionsqualität kostet 9,50 Euro ab Gr. XS.

Ältere Kinder/Jugendliche (U16, U18) können ermäßigt am Hauptlauf um 19.15 Uhr teilnehmen (Startgebühr 15 Euro, Nachmeldungen 18 Euro).

Das Startgeld kommt zu 100 Prozent Leseclubs an Schulen im Raum Köln-Bonn zugute, eine der erfolgreichsten Bildungsmaßnahmen.

Rad-Demo

Die ca. 15km Rad-Demo für mehr Bildung und Leseförderung am 23. Mai 2019 führt in einer Runde durch die Landschaft um Müngersdorf, Lövenich und Junkersdorf. Wir starten um 17.30 Uhr mit einer Fahrt durch das RheinEnergieSTADION, bevor es an umliegenden Stadtteilen und Landschaften vorbeigeht. Wir sind bei der kurzweiligen gemeinsamen Fahrt in der Gruppe gegen 18.30 Uhr wieder am Ziel. Ein wunderbarer Spaß, gemeinsam im Team mit Kollegen und Freunden oder der Familie entspannt zu radeln. Wir empfehlen das Tragen eines Fahrradhelmes.

Die Teilnahme an der Rad-Demo ist kostenlos.

Teams

Teams sind herzlich willkommen. Nach der gemeinsamen Radtour und dem schönen Lauf sitzen die Teams zusammen und klönen, essen und trinken. Weil es so einfach mehr Spaß macht! Im eigenen Teamzelt samt Biergarnitur. Bei unserem Caterer könnt ihr zudem 
Kölschfässer, und Verzehrgutscheine vorab ordern. Es kann alles vom Teamcaptain mit der Anmeldung bestellt werden. Alle Teams ab 10 Personen erhalten zudem ein Teamfoto mit Promi zum kostenlosen Download. NEU! Das schnellste 3er Mixed-Team (also mindestens eine Frau und ein Mann) und die 3 größten Teams werden geehrt!

Laufen-in-Koeln und Henning Krautmacher freuen sich schon auf den 23. mai 2019


Spendenarmband & Shirt

Das neue Spendenarmband und das tolle Leselauf-Shirt 2019 zu sehen. Das Spendenarmband kostet 2,50 Euro und passt wunderbar zum Shirt, die Armbänder gibt es in zwei Größen (Kind/Erwachsener). Das Shirt ist im Grundton wieder rot, mit weißem Kragen und seitlichen Streifen, sportlich attraktiv, vorne und hinten wieder stilvoll bedruckt. Unterstützt die Leseclubs mit dem Kauf dieses feinen Laufshirts in Funktionsqualität zum Preis von 14,50 Euro und zeigt damit, dass ihr für die gute Sache aktiv seid. Die Anzahl und Größe können dabei frei gewählt werden (Unisex S-XXL).

Moderationsteam

"Wir sind sehr froh mit Sascha Kalupke und Mara Bergmann ein Moderatoren-Team zu präsentieren, das das Event optimal in Szene setzen wird", berichten die Organisatoren. Insbesondere zählen dazu Interviews mit Prominenten, die den Hintergrund der Leseclubs und des Events erläutern, sowie die sportlich-amüsante Unterhaltung aller Gäste und Teilnehmer.
Über Leseclubs

Leseclubs sind ein Konzept der Stiftung Lesen. Sie gelten als eine der effizientesten und nachhaltigsten Bildungsmaßnahmen überhaupt. Im Mittelpunkt der Leseclubs steht die spielerische Beschäftigung mit verschiedenen Lesemedien, ohne Leistungsdruck und in freizeitorientierter Atmosphäre. Ziel dieses Angebots ist es, Kindern und Jugendlichen Lesefreude zu vermitteln und damit die Lese- und Lernkompetenz zu fördern - der Schlüssel zu guter Bildung. Leseclubs fördern damit auch die Chancengleichheit und die soziale Integration. Bisher konnte Run & Ride for Reading in der Region 100 Leseclubs einrichten. Ein Leseclub kostet inklusive Bibliothek, Mobiliar und Personalschulung 9.000 Euro für drei Jahre.

Über Run & Ride for Reading

Der gemeinnützige Verein Run & Ride for Reading e.V. fördert durch die Einrichtung und den Betrieb von Leseclubs an Schulen im Köln-Bonner Raum die Lern- und Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen. Weitere Veranstaltungen von Run & Ride for Reading zur Gewinnung von Fördergeldern gehören der Kölner Leselauf (www.leselauf.de) und eine Spenden-Rennradtour (www.rideforreading.de), deren Startgelder zu 100% den Leseclubs zugutekommen.

www.leselauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben