Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

If Köln e.V. Partnerschaft mit der Azoreninsel Pico
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

28.05.2019  

 
 

Vorstand in Pico

 
Nach 4 Jahren wurde die Partnerschaft von if Köln e.V. und den Veteranos endlich persönlich besiegelt. Die Vorstände der beiden Vereine trafen sich auf Pico und besprachen alle Details der Partnerschaft und verbrachten unvergessliche Tage gemeinsam auf Pico.
 
In den Osterferien reiste eine kleine Gruppe aus Köln, bestehend aus Mitgliedern und Mitarbeitern des if Köln e.V. nach Pico. Eine portugiesische Insel aus der Inselgruppe der Azoren. Dort besuchten sie eine lokale Fußballmannschaft, die Veteranos.
Der Kontakt zu der Mannschaft entstand durch Christina Paradies, Vorsitzende von if e.V., die für einen Privaturlaub 2007 nach Pico reiste und so die Mannschaft durch einen glücklichen Zufall kennen lernte. Beide Parteien verstanden sich von Anfang an super und man beschloss diese Verbindung zu vertiefen. Christina Paradies dazu: „Es zeigt sich mal wieder, wie Sport Menschen verbinden kann. Obwohl es große Sprachbarrieren zwischen uns gibt, hatten wir keine Probleme uns zu verständigen. Die kölsche und die azoreanische Lebensfreude ist nur eine der Verbindungen zwischen unseren beiden Vereinen."
Die Gruppe aus Köln verbrachte unvergessliche Tage auf der Insel. Die Veteranos mit ihren Familien waren sehr gastfreundlich. Jeden Abend wurde gefeiert. Beim gemeinsamen Abendessen wurden Gastgeschenke und Wimpel ausgetauscht. Man besuchte sogar das Training dort. Die Gastgeber gestalteten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bei dem man neben der großen Gastfreundschaft auch die wilde und unberührte Natur Picos kennenlernte.
 
Emanuel Pimentel, Präsident der Veteranos, freut sich besonders auf den menschlichen Aspekt der Partnerschaft: „Wir sind sehr stolz mit euch eine Partnerschaft in der Stadt Köln zu haben. Andere Mannschaften der Azoren verbinden mit Deutschland immer nur "das Oktoberfest" und Biertrinken. Uns aber ist es wichtig, mit Köln das Herz von Deutschland kennenzulernen - aber natürlich auch das kölsche Bier. (Als Gastgeschenk brachten die Kölner ein Fässchen Kölsch mit nach Pico)."
 
Der Gegenbesuch der Veteranos in Köln ist schon in der Planung. Dann wird es auch zu einem Partnerschaftsspiel mit dem Team Brasil von if e.V. kommen. Hierzu sucht der Verein noch Unterstützer. Bei Interesse bitte melden unter orga@if-ev.de.
 

Vorstand mit Veteranos

 
 
    Weitere Informationen ...




__________________________________
Autor und Copyright: Miriam Kolf für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben