Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

ASV-Köln ermittelte Kölns schnellsten Schüler und schnellste Schülerin
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> ASV-Sprintcup >> Artikel

14.10.2004  

 
  Schnellster Schüler / Schnellste Schülerin - Talente für Olympia
 

 ASV auf Talentsuche und Förderung

 
Mathe pauken macht Spaß, Laufen aber viel mehr. Wie gut, dass da der ASV in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für den Schulsport der Stadt Köln, sowie Galeria-Kaufhof den Sprintcup veranstaltet. Angesprochen waren alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13. Ziel ist es, Talente ausfindig zu machen, wer weiß, vielleicht der Nachwuchs für Olympia. Helmut Breuer, Präsident des ASV Köln: "Der ASV Köln investiert viel Zeit in die Jugendarbeit sowie in die Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein. Die positiven Resonanzen der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Interesse sehr groß ist und die Teilnehmerzahlen von Jahr zu Jahr steigen.". In diesem Jahr beteiligten sich 25 Schulen am Sprintcup.
 
Um die Besten für das Finale ausfindig zu machen, veranstaltete der ASV an den Schulen, bzw. auf dem eigenen Sportgelände so genannte Sichtungswettkämpfe der weiterführenden Schulen im Regierungsbezirk Köln, mit dem Ziel, in einem Finale die Titel "Schnellster Schüler", bzw. "Schnellste Schülerin" zu verleihen. Hierzu erhielten die Schülerinnen und Schüler in den Vorrunden die Möglichkeit, eine Strecke von 30 Metern 2x zu sprinten. Die Zeitmessung erfolgte mit Hilfe einer elektronischen Lichtschranke.
 
Am 6. Oktober war es nun soweit. Zum Finale wurden die 10 besten Schüler und Schülerinnen der Vorrunden in jeder Altersklasse eingeladen. Insgesamt waren somit an dem Morgen über 300 Schüler angetreten. In einem packenden und vor allem spannenden Verlauf rannten die jungen Talente um Bestzeiten. Auch wenn die Anspannung den Schülern sichtlich ins Gesicht geschrieben zu sein schien, so stand zweifellos vor allem der Spaß im Vordergrund. Das machte sich insbesondere dadurch bemerkbar, dass immer ein Großer Pulk an der Rennstrecke stand, um den Rennverlauf der Anderen mitzuverfolgen und neue Bestzeiten mit großem Jubel zu huldigen.

Nach rund 6 Stunden spannender Durchläufe standen die Sieger fest. Als "schnellster Schüler" konnte mit einer Zeit von 3,3 Sekunden der 15jährige Schüler Sebastian Brüggen von der Friedrich-Ebert-Realschule ausgemacht werden. Den Titel "Schnellste Schülerin" erhielt die 15jährige Schülerin Cornelia Nordmann vom Georg-Büchner Gymnasium. Sie durchlief die 30m Strecke in 3,56 Sekunden.

Außerdem wurde an dem Vormittag auch der Titel in der Schulwertung vergeben, den das Gymnasium Pesch mit weitem Abstand für sich entscheiden konnte. Den zweiten Platz errang das Georg-Büchner Gymnasium.
 
 

RP Jürgen Roters

 

Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer eine Auszeichnung in Form einer Medaille und Urkunde. Für die Plätze eins bis drei gab es Pokale und zusätzliche Präsente.
 
 
Regierungspräsident Jürgen Roters, der die Schirmherrschaft des Sprintcups 2004 übernahm, lies es sich nehmen, das Rennen mit zu verfolgen und an der Siegerehrung persönlich teilzunehmen:  "Es ist wichtig, junge Talente so früh wie möglich zu entdecken und entsprechend zu fördern. Sie sind die Zukunft des Sports. ich freue mich auch dieses Jahr wieder auf einen spannenden Sprintcup, ermöglicht durch Galeria-Kaufhof und des ASV Köln, die aufgrund ihres Engagements ein weiteres Mal dazu beitragen, dass die Stadt Köln zurecht als Sportstadt bezeichnet wird."


Die schnellsten Kölner Schüler:
 
1985
  Name Schule Zeit
1 Theo Platis Drei-Königs-Gymnasium 3,46
1986
  Name Schule Zeit
1 Alfers Dominik Georg-Büchner-Gymnasium 3,32
2 Linden Michael Drei-Königs-Gymnasium 3,38
3 Lemken Dominik Georg-Büchner-Gymnasium 3,46
 
1987
  Name Schule Zeit
1 Brüggen Sebastian Friedrich-Ebert-RS 3,3
2 Hadwiger Marcel Friedrich-Ebert-RS 3,38
3 Tschampel Raffael Maximilian-Kolbe-Gym 3,62
 
1988
  Name Schule Zeit
1 Aslani Massud Gymnasium Pesch 3,38
2 Langen Sebastina Gymnasium Frechen 3,44
3 Sacha Kai Gymnasium Pesch 3,52
 
1989
  Name Schule Zeit
1 Köhler Steffen Max-Ernst-Gymnasium 3,32
2 Katona Maximilian Max-Ernst-Gymnasium 3,48
3 Bosbach Sascha Gymnasium Pesch 3,52
 
1990
  Name Schule Zeit
1 Conidi Alex EVT-Gymnasium 3,5
2 Laszcyk Lucas Max-Ernst-Gymnasium 3,5*
3 Dikov Sascha Elly-Heuss-RS 3,52
 
1991
  Name Schule Zeit
1 Pelz Christoph Erzb.Irmgardis Gym 3,74
2 Güney Hasim Friedrich-Wilhelm-Gym 3,78
3 Brandes Sebastian Erzb.Irmgardis Gym 3,78*
 
1992
  Name Schule Zeit
1 Korkut Volkan Friedrich-Ebert-RS 3,82
2 Wellmann Thilo Schiller-Gymnasium 3,86
3 Böcher Fabian Erzb.Irmgardis Gym 4,12
 
1993
  Name Schule Zeit
1 Werner Frank-Hendrik Albert-Schweitzer-Gym 3,86
2 Holtgrewe Jules Schiller-Gymnasium 4,04
3 Mestrum Daniel Gymnasium Pesch 4,2
Die schnellsten Kölner Schülerinnen:
 
1985
  Name Schule Zeit
1 Bachem Ariane Humboldt-Gymnasium 4,08
2 Reyter Ludmila Humboldt-Gymnasium 4,54
 
1986
  Name Schule Zeit
1 Büssow Claudia Georg-Büchner-Gymnasium 3,96
2 Kloock Silvia Papst-Joh-XXIII-GS 4,28
3 Sievering Stefanie Humboldt-Gymnasium 4,44
 
1987
  Name Schule Zeit
1 Nordmann Caroline Georg-Büchner-Gymnasium 3,56
2 Simpson Cathrine Friedrich-Ebert-RS 4,07
3 Haatz Gina Papst-Joh.XXIII-GS 4,08
 
1988
  Name Schule Zeit
1 Cremer Esther Liebfrauenschule 3,64
2 Glowania Catharina Gymnasium Pesch 3,94
3 Vinnikova Xsenia Kaiserin-Theophanu-Schule 4,02
 
1989
  Name Schule Zeit
1 Boomkamp Evelyn Gymnasium Frechen 3,68
2 Statz Katharina Gymnasium Pesch 3,86
3 Wild Sonja Friedrich-Wilhelm-Gym 3,9
 
1990
  Name Schule Zeit
1 Vogel Sarah Max-Ernst-Gymnasium 3,88
2 Mietzner Claudia Georg-Büchner-Gymnasium 3,92
3 Friesdorf Silke Georg-Büchner-Gymnasium 3,98
 
1991
  Name Schule Zeit
1 Ladwig Anne Drei-Königs-Gymnasium 3,84
2 Bischof Sabrina Drei-Königs-Gymnasium 3,88
3 Aust Katharina-Jana Gymnasium Pesch 3,94
 
1992
  Name Schule Zeit
1 Kühler Nina Max-Ernst-Gymnasium 3,74
2 Busch Lotte Schiller-Gymnasium 3,9
3 Arndt Rebecca Georg-Büchner-Gymnasium 4,08
 
1993
  Name Schule Zeit
1 Eßer Laura Friedrich-Ebert-RS 4,02
2 Sauerwein Laura Edith-Stein-RS 4,06
3 Lukas Anna Schiller-Gymnasium 4,16




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben