Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

25jähriges Jubiläum - Stundenlauf in Köln Nippes
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Stundenlauf des TFG 1878 Köln-Nippes >> Artikel

08.08.2005  

 
  Kölns und über die Grenzen hinweg einziger Stundenlauf feiert am 2. September sein Jubiläum. Zum 25. Mal wird er in diesem Jahr ausgetragen, auf der Bezirkssportanlage Köln-Nippes. Ziel ist es, auf dem Rundkurs der 400m Bahn innerhalb einer Stunde so viele Meter wie möglich zurückzulegen. Gewonnen hat Derjenige, der die größte Distanz zurückgelegt hat.

Zum Jubiläum geht man aber auch neue Wege, so wird erstmalig, speziell für die Jugendlichen, auch ein 1/4 (15 Minuten) Stundenlauf ausgetragen. Wo man sich fortbewegt, gehören heutzutage Walker obligatorisch mit dazu. Somit darf sich diese Interessensgruppe zum Jubiläum ebenfalls angesprochen werden. In einem eigenen Auftritt dürfen sie sich ebenfalls im Stundenlauf, bzw. Stundenwalk beweisen.

Alle Teilnehmer, die eine Stunde durchlaufen, erhalten eine Urkunde. Die Siegerin und der Sieger erhalten je einen Pokal. Für den Verein, der die meisten Kilometer gelaufen ist, gibt es einen Wanderpokal. Wird dieser Pokal dreimal von einem Verein gewonnen, so geht er in dessen Besitz über. Der jüngste Teilnehmer, der den Stundenlauf durchläuft, erhält ebenfalls einen Pokal. Außerdem stehen weitere Sachpreise für die Altersklassen zu Verfügung.


Zeitplan:

2. September 2005
18.00 Uhr 1. Stundenlauf
19.10 Uhr 1/4 Std(15 Min.) .- Jugendlauf bis W / M 13
19.30 Uhr 2. Stundenlauf / 1 Stunde Nordic Walking
Meldungen:

bis zum 31.08.2005 an :
Wolgang Bachran, Merheimer Str.373,
50739 Köln, Tel:0221 / 744359
Wolfgang.Bachran@t-online.de
Dieter Grote, Grüner Hof 2, 50739 Köln,
Telefon (0221) 745621, ab 20.00 Uhr


Startgeld:

6,00 -- Nachmeldung 2,00



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben