Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Orkan "Kirsten" wehte Fliehorstlauf von der Piste
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Lauf um den Fliegerhorst-Pokal >> Artikel

12.03.2008  

 
  Die Ausgangsbedingungen hätten für einen Veranstalter nicht besser sein können. Mit einem neuen Anmelderekord und aus ganz Deutschland angereisten Läuferinnen und Läufern fieberte man in Köln-Wahn dem von der Bundeswehr ausgerichteten 6. Auflage des Fliegerhorslaufes entgegen. In der Turnhalle bildet sich bei der Startkartenausgabe bereits eine Warteschlange. Unter den Vorgemeldeten, die in Vorfreude ihre Startnummern entgegennehmen, vermischen sich vermehrt Nachmelder. Und während alles auf Wolke 7 schwebt, werden alle plötzlich aus dem Schlaf gerissen: "Der Lauf muss leider ausfallen, wir bitten um ihr Verständnis!", ließ ein Oberstleutnant formal korrekt verlauten. Das Wetteramt hatte eine Unwetterwarnung herausgegeben und aufgrund des alten Baumbestandes auf dem Kasernengelände waren die Winde zum potentiellen Risiko geworden. Und während manch Gesicht noch vor Schock wie versteinert in die Leere schaut, werden die Startnummern gegen Auszahlung des Startgeldes wieder entgegen genommen. Vereinzelt hört man kritische Stimmen tuscheln: "Wegen der drei Äste den Lauf abzusagen, ist doch wohl eine dicke Sauerei". Die Enttäuschung ist groß, größer als das laute pfeifen von Sturmtief Kirsten, das mittlerweile mit über 100 Stundenkilometern über das Kasernengelände pfeift.
 
Auch wenn es keinen Ersatztermin gibt, konnten die Sportler zumindest mit dem Trost "Nächstes Jahr wird es eine Neuauflage der beliebten Laufveranstaltung geben", wieder nach Hause fahren.
 
 
Seitens Laufen-in-Koeln möchten an dieser Stelle gerne auf folgende Laufveranstaltung hinwiesen, ebenfalls ausgerichtet von der Bundeswehr, genauer gesagt, vom LogABw:

23. Waldlauf des Logistikamtes der Bundeswehr am 13. Juni 2008
Streckenlänge: 11.300 Meter
Startzeit: 09:00 Uhr
Organisationsbeitrag: 4 Euro
Ort: Gemeindewald in Sankt Augustin/Niederpleis
 
www.logistikamt-der-bundeswehr.de/aktuell



 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben