Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Über 100 Sportler begrüßen laufend das neue Jahr
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Neujahrslauf des GSV-Porz >> Artikel

01.01.2009  

 
 
 
Mit leichtem Schneerieseln empfing das Wetter in den Vor- und Mittagsstunden den Neujahrstag 2009. Die Straßen noch wie leergefegt, luden sie zu allem anderen ein, als mit Begeisterung und Stimmung das neue Jahr zu begrüßen. Hartgesottene Sportler sind da etwas anders gestrickt, sie trafen sich völlig unbeeindruckt vom diesigen Wetter zum sportlichen Neujahrsempfang der Langlaufabteilung des GSV-Porz. Das hat Tradition. Eine große 32 schmückt die Urkunde des von Helmut Urbach initiierten "Porz-Neujahrslauf mit Walking/Nordic-Walking". Der Einladung waren über
 
An der Spitze setzt sich eine Gruppe ambitionierter Läufer zum gemeinsamen Tempolauf ab.  
100 Sportler gefolgt. Eine stattliche Anzahl, deren Erscheinen sich Helmut Urbach unvoreingenommen als Anerkennung zu der Traditionsveranstaltung und Wertschätzung seiner Person verbuchen kann.
 
Nach einer kurzen Ansprache wurde heruntergezählt und bei "3 ... 2 ... 1 ... Los!" machten sich die Sportler auf den gut 5km Rundkurs. Allerdings nicht zum Wettkampf, denn bei diesem sportlichen Auftakt ins neue Jahr handelt es sich ausdrücklich um einen Freundschaftslauf. Während die Mehrheit locker im Laufschritt und plaudernd fortbewegten, absolvierten die eher ambitionierten Läufer zwei Runden und machten die 10km voll. Dies aber mit gegenseitigem Respekt, wobei man sich im Ziel gegenseitig für die Leistung gratulierte.
 
Im Ziel wartete auch schon Helmut Urbach und begrüßte jeden Rückkehrer mit einer Urkunde. Ebenfalls wartete heißer Kaffee und Kekse auf Abnehmer. Ein freiwillige Spende der Aktiven kommt dem Hospiz an St. Bartholomäus in Köln-Porz-Urbach zugute.
 
Hier geht es eher etwas gemütlicher zu, es steht mehr das persönliche Gespräch untereinander im Vordergrund.   Zu Kaffee und Plätzchen teilt Helmut Urbach Teilnahmeurkunden an die Rückkehrer aus.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben