Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Kölner Bank UniLauf: Brückenlauf mit minimalem Umweg
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Uni-Lauf >> Artikel

17.06.2009  

 
 

Die Brückenprovision am Aachener Weiher während der Arbeiten an der Holzbrücke. Ab sofort ist die Holzbrücke jedoch gesperrt und die Stelle kann nur noch über die Provision links daneben passiert werden.

In Köln ist man zum Thema Einsturz aus gegebenen Grund sensibilisiert - und daher wird die Holzbrücke am Aachener Weiher zurzeit auf Herz und Nieren überprüft, bzw. ausgebessert. Genau an dieser Stelle führt ja auch der Uni-Lauf heute Abend entlang. Tausende Läuferinnen und Läufer werden hier den Weiher überqueren - allerdings nicht über die Holzbrücke, sondern über eine direkt daneben befindliche Brückenprovision, die man für den Zeitraum der Holzbrücken-Arbeiten installiert hat.
 
Das Gute hierbei ist, dass der UNI-Lauf somit wie gewohnt stattfinden kann und der Notplan des Veranstalters, nämlich das Auslassen der Weiherumrundung, nicht in Kraft treten muss. Der Nachteil ist, soweit man ihn denn als solchen bezeichnen mag, dass der Streckenverlauf an dieser Stelle etwas eckig werden wird.
 
Im nächsten Jahr wird der Lauf dann wieder wie gewohnt über die Holzbrücke führen.



__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben