Laufen.NRW (Köln)
Das überregionale Online-Magazin im Rheinland
Über 6.500 Beiträge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Topp-Athleten beim 1. Int. Citylauf in Erftstadt am Start
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Citylauf Erftstadt >> Artikel

10.09.2009 

 
Der Schnelle Rundkurs durch Lechenich lockt Volksläufer und Spitzenläufer gleichermaßen, am Sonntag, den 20. September beim 1. Citylauf Erftstadt dabei zu sein. Das Starterfeld des Rhein-Erft-Akademie Elitelauf mit Start um 14.30 h auf dem historischen Marktplatz nimmt konkrete Formen an. Zugesagt haben namhafte Athleten mit Bestzeiten zwischen 29 und 33 Minuten. Favorit ist im Kölner Raum kein Unbekannter: der Spitzenläufer Maciek Miereczko mit einer Bestzeit von 29:32 min wurde in diesem Jahr 3. der polnischen Marathonmeisterschaften in 2:17:01 std.
 
Dazu gesellen sich der Bundesliga-Triathlet Carsten Eike Pupkes, Roland Emmerich von der LG ASV/DSHS Köln und die Refrather Pascal Meißner und Manuel Skopnik.
 
Hinzu kommen bisher noch zwei schnelle Damen: Christl Viebahn (Bestzeit 37:28) und Silke Schäpers (39:21) vom TV Refrath. Aber auch die LAZ Puma Siegburg-Troisdorf und die LG ASV/DSHS Köln wollen noch ein paar „schnelle Hirsche“ melden. Der TV Refrath nutzt den flachen und DLV-vermessenen 4-Rundenkurs, innerhalb des Citylaufes die Vereinsmeisterschaften auszutragen.

Bereits 730 Läufer sind gemeldet
 
Große Resonanz sind bei den GVG-Kinder- und RVK-Schülerläufen zu verzeichnen.
„Wir können mit einer großen Unterstützung der Erftstädter Schulen rechnen“ wissen die Volker Erner und Adi Bitten, Vorsitzende des Fördervereins Citylauf Erftstadt e.V. zu berichten. Der erste Startschuss für den Nachwuchs fällt um 11:00 Uhr..

Attraktive und schnelle Strecke
 
Direkt am historischen Stadttor wird gestartet. Der Marktplatz ist das Zentrum des Geschehens. Von hier aus geht es über die Schlossstraße, Frenzenstraßen, vorbei an der Landesburg durch den Schlosspark auf die Siegfried-von-Westerburg-Straße auf den Bonner Straße. Hier können die Zuschauer die Läufer optimal anfeuern bevor sie über den Klostergraben und Auf den Graben in die nächste Runde oder ins Ziel laufen.
Auf dem Programm stehen ein 5 km und zwei 10 km Läufe - mit Bestzeiten unter und über 40 Minuten. Vormeldeschluss ist der kommende Montag, 14. September.
 
    www.citylauf-erftstadt.de




__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof für Laufen-in-Koeln