Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Laufstrecke(n) zum Kölner KKH-Allianz-Lauf neu festgelegt und vermessen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> KKH-Allianz-Lauf >> Artikel

24.03.2010  

 
 
Julia Zwehl (eichels), Dietmar Hauptmann (SCV), Marc Fornfeist (KKH), Harald Pütz (KKH), Danny Traupe (eichels), Anita Schlosser (KKH)
 
Auch bei einem wettkampflosen Lauf will und soll alles seine Ordnung haben


Im vergangenen Jahr veranstaltete die KKH-Allianz erstmalig in Köln den sogenannten KKH-Allianz -Lauf. Rund um den Aachener Weiher liefen die Teilnehmer gemeinsam mit dem 5.000 Meter-Olympiasieger (1992) Dieter Baumann nicht nur für ihre Gesundheit, sondern auch 100% zu Gunsten der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder". Der Lauf ist Bestandteil einer ganzen Serie, die über das Jahr verteilt in 11 Städten stattfindet.
 
Aufgrund einer unvorhergesehenen Streckenproblematik verlief der Parcours dann etwas anders, bzw. hatte er am Ende nicht die Streckenlänge wie ausgeschrieben. Das führte in einigen Fällen zu Irritationen, was wiederum dazu führte, das einzelne Teilnehmer eine Runde zu wenig, oder gar zu viel liefen. Dies soll am 8. Mai 2010, wenn die zweite Auflage der Veranstaltung an den Start geht, natürlich nicht noch einmal passieren. "Auch wenn es nicht um Zeiten und Platzierungen geht, haben die Teilnehmer natürlich ein Anrecht darauf, auf einer vermessenen Strecke laufen zu können", erklärt Marc Fornfeist von der KKH Laufen-in-Koeln gegenüber. "Uns ist natürlich klar, dass neben Gelegenheitsjoggern an unserem Lauf auch ambitionierte Läuferinnen und Läufer teilnehmen. Für die ist es sehr wichtig, die genaue Streckenlänge zu wissen, um dies mit ihrer persönlich gelaufenen Zeit abgleichen zu können. Diesem Wunsch wollen wir natürlich nachkommen", so Dietmar Hauptmann vom SC Vilkerath 1961 e.V., der den Lauf von der sportlichen Seite her mit betreut. Und somit traf man sich letztens, um die Strecke ganz genau auf den Zentimeter nachzumessen und festzulegen.
 
Die Strecke des 6,9km Fitness-Laufes ähnelt ein wenig dem Verlauf des 10km Uni-Laufes. Jedoch unterscheidet er sich insbesondere dadurch, dass beim KKH-Allianz-Lauf nur drei Runden zu laufen sind, weiterhin führt die Strecke nicht über den Spielplatz, sondern auf direktem Wege hoch hinauf auf die Anhöhe, was das Ganze sogar etwas Anspruchsvoller gestaltet.
 
 
www.kkh-allianz.de/lauf




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln
Foto: Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben