Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Dehnen vor dem Joggen verhindert keine Verletzungen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Training >> Artikel

21.02.2011  

 
  Wer schon immer Dehnte, sollte das auch weiterhin tun
 
Das Thema "Dehnen" ist jüngst mal wieder ins Visier der Diskussion geraten. Immer wieder wird über das Für und Gegen das Dehnen vor dem Laufen gestritten. Dehnen soll vor allem vor Verletzungen schützen, heißt es seitens der Befürworter. Viele Läufer dehnen sich daher vor dem Joggen, um die Muskulatur zu schützen.
 
Der Nutzen, ob das Strechen vor Sportverletzungen bewahren kann, ist strittig und wird immer wieder untersucht. Auf dem Jahreskongress der US-amerikanischen orthopädischen Chirurgen haben sich jetzt Wissenschaftler für ein klares "Nein" ausgesprochen. Ihrer Auffassung nach verhindert Dehnen vor dem Laufen keine Verletzungen. Belegt wurde dies mit einer aktuellen Studie, nachdem Washingtoner Orthopäden mehr als 2.700 Hobbyläufer, die mindestens 16 Kilometer in der Woche joggen, untersuchten. Ein Hälfte der Probanden absolvierten vor dem Laufen fünfminütige Dehnübungen, die andere Hälfte lief einfach los.
 
Im Ergebnis konnte das Stretchen weder Verletzungen verhindern, noch verursachte es zusätzliche Verletzungen.
 
Das höchste Verletzungsrisiko für Sportverletzungen trugen im Rahmen der Studie die Sportler, die bereits in den letzten vier Monaten eine andere Verletzung erlitten hatten oder unter chronischen Beschwerden litten. Ebenso gehörten übergewichtige Läufer dazu. Das Verletzungsrisiko erhöhte sich, je mehr Kilometer die Hobbysportler zurücklegen und je älter sie waren. Dabei verhält sich das Risiko bei Frauen und Männern gleich.
 
Den Medizinern viel aber auch auf, dass bei den Sportlern das Verletzungsrisiko stieg, die wegen der Studie aufgehört hatten, vor dem Laufen Dehnübungen zu absolvieren. Die Wissenschaftler raten daher allen Joggern, die bisher vorher gedehnt hatten, damit weiterzumachen.


  
 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben