Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Eine gelungene Premiere: Aggertal Lauf-Cup 2011
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Aggertal Lauf-Cup >> Artikel

01.10.2011  

 
 
Alle, die das Ziel bei den drei Läufen erreicht haben, sind Sieger. Hier stellvertretend die Gewinner des Jahres 2011 von links nach rechts: Peter Denzer (1.Männer), Christoph Niemann (3.Männer), Patricia Sinderhauf (2.Frauen), Annette Geiken (1.Frauen), Sasha Perisic (2.Männer) und Sandra Littig (3.Frauen).
 
Eine gelungene Premiere mit drei bergischen Läufen!!
 
Die Idee war einfach und dennoch gelungen. Wie können hier beheimatete Vereine, die mit großem Engagement ihre Laufveranstaltungen jedes Jahr vorbereiten und durchführen, mehr Läufer ansprechen und gewinnen? Die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre sind gesunken und diesem Trend wollte Lutz Sasse, bergischer Einwohner und selber Triathlet und Läufer, mit seiner Idee entgegenwirken. So wurde von ihm der Aggertal Lauf-Cup ins Leben gerufen, der mit dem neuen Vilkerather Viertelmarathon und den bewährten Läufen "Rund um Schloss Ehreshoven" in Loope und dem Engelskirchener Grengellauf ein interessantes und spannendes Angebot für jeden Läufer darstellte.
 
Wer alle drei Hauptläufe finishte, kam in die Cupwertung. Aber das war lange noch nicht alles. Für jeden Cupläufer konnte das Orgateam des Aggertal Lauf-Cup an allen drei Läufen kostenlose Massagen anbieten, die Zielverpflegung wurde mit verschiedenen Getränken und Obst aufgewertet und als Highlight bekam jeder ein hochwertiges Langarmshirt des Premium-Herstellers Skinfit sowie eine prall gefüllte „Danke Schön-Tüte“. Dieses Angebot gibt es nur beim Aggertal Lauf-Cup!
 
Das alle "Gewinner" dann auch noch auf einer separaten Finisherparty auf dem wunderschönen Gut Forkscheid bei Würstchen, kalten Getränken und einem ansprechenden Rahmenprogramm geehrt wurden, rundete die Umsetzung dieser Idee perfekt ab. So ist auch erklärlich, dass bereits beim ersten Mal 94 Läufer (!) es sich nicht nehmen ließen, motiviert die Herausforderung an- und stolz ihre verdienten Geschenke am 24. September in Forkscheid entgegen zunehmen. Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen. Weitere Infos und einen tollen Video-Trailer zum ATC 2011 finden Sie auf der Homepage unter www.aggertalcup.de
 
Was haben die ausrichtenden Vereine nun von der Idee gehabt? Jede Menge: Die drei Läufe waren mit deutlich größeren Teilnehmerfeldern am Start, unsere bergischen Läufe und die ehrenamtliche Arbeit der Vereine wurden somit wesentlich stärker wahrgenommen. Man kann mit gestärkter Brust in die Vorbereitung des Laufjahres 2012 gehen.
 
Der Aggertal Lauf-Cup ist also prima von Läufer aus nah und fern, von jung und alt sowie von Profi und Anfänger angenommen worden. Die Idee und die professionelle Umsetzung hat die Läufer angesprochen und sich erfolgreich in unserer Region etabliert, was ja auch Sinn und Zweck des Aggertal Lauf-Cup ist. Auch bergische Firmen sehen die Arbeit der Organisatoren positiv und stehen als Förderer des Aggertal Lauf-Cup gerne zur Verfügung.

 




__________________________________
Autor und Copyright: Lutz Sasse für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben