Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Newsletter
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Familiärer Jahresausklang beim Silvesterlauf "Durch den Dünnwalder Bösch"
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Silvesterlauf "Durch den Dünnwalder Bösch" >> Artikel

05.01.2012  

 
 
 
Der familienfreundliche Lauf zum Jahresausklang
 
Was könnte man als Läufer wohl am letzten Tag des Jahres machen? Genau! ... mit den Kumpels beim Dünnwalder Silvesterlauf "Durch den Dünnwalder Bösch" ein paar Runden drehen. Die vor 18 Jahren von Erich Tomzig des TV Dünnwald initiierte Idee, begeistert nach wie vor die Freunde des wettkampffreien Freundschaftslaufes. Zwischen 10:00 und 11:00 Uhr liefen die Sportler aus Läufern und Walkern je nach persönlichem Geschmack auf einem 2,8 km langen Rundkurs ihre Runden.
 
Während die Ambitionierten wie z.B. Edwin Roth sich auf die Jagd auf so viele Meter wie möglich innerhalb der Stunde machten, verbrachte so manch einer die Zeit in geselliger Runde mit lockerer Plauderei im gemütlichen Joggingtempo. Da der Stundenlauf recht zwanglos ist, spricht er vor allem Familien an. So können der Opa, Vater, Mutter und die Kinder gemeinsam laufen gehen.
 
Man hätte bei der tollen Atmosphäre sicherlich noch stundenlang weiterlaufen können, doch nach 60 Minuten rief ein lauter Böllerknall die Teilnehmer wieder zurück zum Start und läutete damit das Ende des Laufes ein. Nach der sportlichen Einheit folgte nun der gemütliche Ausklang am Büfett. Schmalzstullen, Stollen, Glühwein und viele andere Leckereien warteten auf ihre Abnehmer.
 
Für die Ausrichtung der mit viel Liebe gestalteten Laufveranstaltung kann sich der Veranstalter TV Dünnwald, unter der Leitung von Marten Nijmeijer, seitens der Teilnehmer einem dicken Dankeschön sicher sein. Ein großes Dankeschön gilt aber auch Georg Herkenrath (Inhaber der Firma Dauerlauf). Seit der ersten Veranstaltung unterstützt und fördert er das Event, bringt Zelte mit und hilft beim Aufbau.
 
Am Ende waren sich die Teilnehmer mal wieder alle einig: "Die Veranstaltung soll auf Ewig so bestehen bleiben."
 




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben