Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

ACHTUNG: Neuer Start für HM zur Winterlaufserie des LSV-Porz
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Winterlaufserie des LSV Porz >> Artikel

28.02.2013  

 
 

Der neue Start für den Halbmarathon des LSV-Porz in Porz-Eil-Leidenhausen


Neue Startposition zum Halbmarathon

Auch wenn die Winterlaufserie des LSV-Porz mittlerweile auf eine 29jährige Tradition zurückschaut, so ist man dort seitens der Organisations stets auf dem aktuellen Stand. Zu den zahlreichen Teilnehmern die seit vielen Jahren mitlaufen, reihen sich auch viele Erstläufer mit in das Starterfeld ein. Und genau hier gibt es ein Probelm. Wärend sich die Starts allesamt übersichtlich und leicht zugänglich in Sichtweite zum Ziel befinden, lag der Start zum Halbmarathon mehere Hundert Meter weiter weg, an der Pferderennbahn. Trotz Lautsprecherdurchsagen bekamen das nicht immer alle Läuferinnen und Läufer mit und somit passierte es immer wieder, dass vereinzelte Teilnehmer den Start nicht fanden oder zu spät zur Startaufstellung kamen.

Der LSV Porz hat daraus seine Konsequenzen gezogen und eine neue Einführungsschleife konzipiert. Der Start befindet sich nun, wie die anderen Starts auch, in der Nähe und Sichtweite zum Ziel. Einzelne Abschnitte des ersten Kilometer führen dabei über Wege, die bisher noch nicht in den Lauf integriert waren. Die Neuerung wurde natürlich offiziell DLV-Vermessen und die erbrachten Zeiten finden wie gewohnt Berücksichtigung in den Bestenlisten der Leichtathletikverbände.
 
Übrigens: Der Rundkurs ist genau 5023m lang. Zum Ausgleich liegen die Starts für 5km, 10km, 15km und Halbmarathon leicht versetzt voneinander.
 
Die Halbmarathonstrecke mit der neuen Einführungsschleife:











__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben