Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Vorschau auf den 11. Fliegerhorstlauf in Köln-Wahn
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Lauf um den Fliegerhorst-Pokal >> Artikel

19.03.2013  

 
 
 
Der Laufspaß für Staatsdiener und Zivilisten

 
Morgen geht es wieder rund beim Bund. Das Luftwaffenamt im Fliegerhorst Wahn lädt zu seinem 11. Fliegerhorstlauf über 10km ein. Wer Ambition hat, den abwechslungsreichen und kurzweiligen Zick-Zack Kurs über das Kasernengelände zu gewinnen, wird sich anstrengen müssen. Mit am Start ist der Vorjahressieger Detlef Ellebrecht. Er absolvierte den Lauf in 35:47 Minuten und soll für dieses Jahr hoch motiviert sein. Ein heißer Kandidat für den Sieg ist aber auch Bernd Smolka. Beim alljährlichen General Olbrichtlauf im Herbst 2012 siegte der Hauptfeldwebel von der Stammdienststelle der Bundeswehr in Köln mit einer Zeit von 37:31 Minuten über 10.500 Meter. Bei den Damen wird Marlen Günther von der LAZ Puma Troisdorf/Siegburg den Ton vorne angeben. Von der heftigen Grippe Ende Februar hat sie sich wieder erholt, es läuft wieder. Vor zwei Tagen absolvierte sie bei den Westdeutschen Meisterschaften in Urmitz die 10km in 38:07 Minuten und ist somit wieder gut drauf.
 
Bisher liegen dem Veranstalter knapp 210 Anmeldungen vor.
 
 
    Lauf um den Fliegerhorstpokal




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben