Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Firmenlauf Köln: Hagel, Sonne, super Stimmung
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Firmenlauf Köln >> Artikel

24.05.2013  

 
 
 
Teilnehmer- und Spendenrekord
 
Der Firmenlauf Köln bewegt immer mehr Unternehmen: Mit 5751 Läufern aus 192 Firmen, Verbände und Behörden kamen so viele Sportler und Firmen zum 6. Firmenlauf Köln wie noch nie. Auch die Spenden von Teilnehmern und Veranstalter erreichten mit 6519 Euro zugunsten der Hilfsorganisationen CARE und der AKTION LICHTBLICKE einen neuen Rekord. Selbst das Wetter war rekordverdächtig wechselhaft.
 
Zwischen Regen, Hagel und Sonne lagen nur Minuten. Als um 18:00 das Startsignal erklang, machten sich Schlosser und Steuerberater, Bäcker und Banker im Regen gemeinsam auf die rund sechs Kilometer lange Laufstrecke rund um den Fühlinger See. Kurz zuvor hatte es noch gehagelt. Beim Aufwärmen tanzten sich die Läufer warm und fünf Minuten nach dem Start kam die Sonne raus und strahlte zum Zieleinlauf auf glückliche Läufer, die den Schlamm zu ihren Füßen da längst nicht mehr beachteten.
 
Die Stimmung war trotz - oder wegen - der Wetterkapriolen sportlich-locker bis ausgelassen. Beim Firmenlauf Köln geht es traditionell nicht um die Schnellsten, sondern um das gemeinsame Erlebnis. Und Erlebnisse bot dieser Lauf jede Menge. Angefeuert von den Kollegen machten die letzten Schritte durch die Schlammpfützen ins Ziel vielen sichtbar Spaß.
 
Neon-grell oder im Schiffchen durch den Regen
 
Bei der Bekleidung war Kreativität Trumpf. Die neon-bunte Truppe der Jugendhilfe Essen brachte Farbe ins zeitweise grau-braun und sicherte den 3. Platz in dieser Preiskategorie. Die "laufenden Kettenglieder" des Labors für Fertigungssysteme erreichte den zweiten Platz und den Sieg holte sich die "APOSAN Flotte" in aufwendiger Schiffchen-Verkleidung.
 
Kölns sportlichste Firmen heißen Comutacenter, PubliCare, APOSAN und MeinAuto
 
Die Preise für die Kölns sportlichste Firmen gingen an die Mannschaften, die die meisten Kolleginnen und Kollegen zum Mitlaufen motivierten. Als "motivierteste Teams" wurden ausgezeichnet: Das Computacenter-Team mit 253 Teilnehmern (in der Gruppe über 500 Mitarbeiter), in der Klasse der Firmen mit 201-500 Mitarbeitern die Läufer von PubliCare GmbH mit 62 Team-Mitgliedern, bei den Firmen mit 51-200 Mitarbeitern die 34-köpfige Mannschaft der APOSAN Dr. Künzer GmbH. Und bei den Firmen bis 50 Mitarbeitern nahmen die 24 Läufer des Teams MeinAuto GmbH den Pokal mit nach Hause.
 
Extra-Applaus gab es auf der Bühne für drei Firmen: Die Deutsche Infineum GmbH, die BSG Beitragsservice und die GDV Versicherungsvermittlungen spendeten die größten Beträge. Der Veranstalter spendete für jeden der 5751 Teilnehmer je einen Euro. Mit weiteren Spenden kamen 6591 Euro zugunsten von CARE und der Aktion LICHTBLICKE zusammen.
 
 
    Firmenlauf Köln 2014 und Firmenlauf Bonn 2013
 
Der 7. Firmenlauf startet im nächsten Jahr am 22. Mai. Wer nicht so lange warten will, kann dieses Jahr noch beim Firmenlauf Bonn am 12. September starten (www.firmenlauf-bonn.de).




__________________________________
Autor und Copyright: Burkhard Weis für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben