Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

KKH-Lauf im Jubiläumsjahr ein echter Renner in Köln
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> KKH-Allianz-Lauf >> Artikel

03.06.2013  

 
 
 
Teilnehmerstärkste Teams für präventionsbewusstes Verhalten ausgezeichnet
 
Ein Sportevent der besonderen Art lockte am vergangenen Sonntag viele Laufbegeisterte und Zuschauer in den Blücherpark: der KKH-Lauf. "Vor zehn Jahren haben wir diese bundesweite Veranstaltung für Laufeinsteiger und ambitionierte Hobbyläufer aller Altersgruppen ins Leben gerufen", erzählt Robert Floh von der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Seither sind die Teilnehmerzahlen stetig gestiegen. "Die Mischung aus Sport, schönem Laufareal, Prominenz, Spiel und Spaß kommt bei Jung und Alt einfach gut an", freut sich Floh.
 
Über 1.300 Hobbysportler schnürten bei herrlichem Sonnenschein ihre Laufschuhe. Im Angebot: verschiedene Disziplinen und Strecken. Die meisten entschieden sich für das Laufen, insbesondere den Fitnesslauf über 7,5 Kilometer. Aber auch Walker und Nordic Walker kamen auf ihre Kosten. Besonders fröhlich ging es beim 200 m Bambini-Lauf zu. "Es ist ein hinreißender Anblick zu beobachten, mit welcher Begeisterung die Jüngsten an die Sache ran gehen", kommentierte Dieter Baumann.
 
 
 Baumann, einer der erfolgreichsten Läufer der deutschen Sportgeschichte, unter anderem Olympiasieger von 1992 über 5.000 Meter in Barcelona, begleitet die gesundheitsfördernde Initiative von Beginn an als sportlicher Schirmherr. "Laufen ist für mich eine Art Lebenselixier, aus dem ich Energie und Lebensfreude schöpfe", sagt der sympathische Sportler. "Mit meiner Teilnahme am KKH-Lauf möchte ich andere dazu anregen, Laufen, sportliches Aktivsein auch für sich als Quelle für mehr Lebensqualität zu entdecken."
 
Besonders glücklich erschienen am Ende der Veranstaltung drei Teams: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Kindergarten "Pfiffikus St. Anna", vom "Erich-Kästner-Gymnasium" und von "Lidl / FLK". Sie bildeten die jeweils teilnehmerstärksten Gruppen und wurden für ihr präventionsbewusstes Verhalten mit 500 Euro Preisgeld belohnt. Für sie wie für andere Teilnehmer Ansporn, auch im kommenden Jahr beim Präventionslauf der KKH wieder dabei zu sein.
 




__________________________________
Autor und Copyright: Bettina Prigge für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben