Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Straßenlauf: Staffel-Premiere als Angebot für Schulen und Betriebe
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Straßenlauf Rund um das Bayer-Kreuz >> Artikel

14.01.2004  

 
 

 

 
   

Leverkusen/13.01.2004 - Zum 23. Mal findet am Sonntag, 7. März 2004, der Straßenlauf „Rund um das Bayer-Kreuz“ statt. Um noch mehr Teilnehmer anzulocken, hat sich die Leichtathletikabteilung des TSV Bayer 04 eine Neuerung einfallen lassen. Erstmals wird es im Rahmen der Veranstaltung ein Rennen für Schüler-, Lehrer- und Betriebsstaffeln geben. Jedes der vier Teammitglieder muss 2,5 Kilometer zurücklegen. Außerdem wurde ein 1-Kilometer-Schnupperlauf ins Programm aufgenommen. Um ein Zeitfenster für diese Programmpunkte zu schaffen, musste indes ein Wettbewerb gestrichen werden: Das sind die Inliner.
 
Das Staffel-Angebot richtet sich an Schulen und Betriebe. „Es winken attraktive Preise“, verspricht Paul Heinz Wellmann, Geschäftsführer der Bayer-Leichtathletikabteilung. „Wir hören uns gerade um, was sich denn die Schulen wünschen.“ Fest steht schon jetzt, dass die Siegermannschaften einen Pokal bekommen. Sechs Gewinner-Teams werden es bei den Schulen sein, da die Aufteilung der Rennen in die Klassen „Über 60 Jahre“ und „Unter 60 Jahre“ erfolgt. Die Zahl ergibt sich aus der Addition des Alters der Mitläufer (Jahrgang). Unterschieden wird zudem in beiden Klassen zwischen Jungen-, Mädchen- und Mixed-Staffeln.

Eine solche Unterscheidung gibt es bei den Lehrer- und Betriebs- bzw. Abteilungsstaffeln nicht. Hier können Männlein und Weiblein jeden Alters gemeinsam rennen. Entschieden wird dieser Tage noch die Frage, ob die Teams einen Staffelstab tragen oder eine Schärpe erhalten, die sie in der Wechselzone weiterreichen müssen.

„Durch unsere neuen Programmpunkte hoffen wir, eine Steigerung bei der Zahl der Finisher von rund 1800 im Jahr 2003 auf 2000 im Jahr 2004 zu erreichen“, erklärt Paul Heinz Wellmann. „Dabei zählen wir jede Staffel aber natürlich nur als einen Finisher. Wir rechnen mit einer deutlich höheren Teilnehmerzahl als im Vorjahr. Damals lagen uns 2500 Anmeldungen vor.“

Doch trotz aller Neuerungen behält das Organisationsteam des Straßenlaufs „Rund um das Bayer-Kreuz“ die bewährten Dinge bei. Die Veranstaltung ist für ihre schnelle, exakt vermessene Strecke bekannt. Diese ist auch in diesem Jahr garantiert. Einige Änderungen gibt es allerdings bei den Startzeiten. Zwar ist der erste Wettkampf für 9.30 Uhr geplant, doch der Elitelauf (für alle schneller als 39 Minuten) wurde auf 13 Uhr vorgezogen. Das alles und noch viel mehr steht in der Ausschreibung, die ab sofort im Internet unter www.tsvbayer04.de/leichtathletik.htm und in der Geschäftsstelle der Leichtathletikabteilung, Kalkstraße 46, 51377 Leverkusen, Tel: 0214 / 8760421 erhältlich ist. Eine Online-Anmeldung ist auf den Internetseiten des Vereins ebenfalls möglich.





__________________________________
Autor und Copyright: Pressemeldung des TSV Bayer 04 Leverkusen

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben