Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Sparda-Bank Altstadtlauf Köln - Die sechste Auflage - 30. Juli 2015
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf Köln >> Artikel

09.07.2015  

 
 

Peter Römers (1. Vorsitzender Polizei Sportverein Köln 1922 e.V.), Ingo Richmann (Vertriebsleiter DEVK Versicherungen), Yvonne de Bark ("Wir helfen Kindern"-Botschafterin), Holger Wesseln (Veranstalter), Wolfram Kons (RTL-Moderator und RTL Stiftung), Ralf Görres (Vertriebsleiter der Sparda-Bank West eG und Prinz Karneval 2013)
 
Die sechste Auflage
 
Nach fünf gelungenen Auflagen geht der Altstadtlauf Köln dieses Jahr bereits in die sechste Runde. Am Donnerstag, den 30. Juli 2015 fällt der Startschuss über 1,5 km, 5 km und 10 km. Das Teilnehmerfeld darf sich auf eine Strecke der ganz besonderen Art freuen und den Kölner Altstadtboden beben lassen. Nach- dem zuerst die kleinen Gassen erkundet werden, dürfen sich die Sportler auf einen modernen Abschnitt freuen und an den Kranhäusern im Rheinauhafen entlang laufen. Diese einzigartige Kombination aus historischem und modernem Köln verleiht dem Lauf sein spezielles Flair. Einige Kölner Sehenswürdigkeiten wie der Kölner Dom, das Historische Rathaus, das Imhoff-Schokoladenmuseum, das Deutsche Sport- und Olympiamuseum sowie die modernen Kranhäuser im Rheinauhafen werden auf dem Rundkurs passiert. Die Nachfrage beim Kölner Altstadtlauf ist im Vergleich zum Vorjahr weiter gestiegen. Wie bei den ersten Auf- lagen rechnen die Veranstalter damit, dass über 3.000-Teilnehmer an den Start gehen werden.
 
Moderiert wird der Kölner Altstadtlauf von einem echten Volkslauf-Profi. Artur Schmidt aus Herborn hat in den vergangenen Jahren fast alle großen Läufe der Republik und zahlreiche Meisterschaften moderiert. Selbstverständlich ist Artur Schmidt auch eine der Stimmen des Köln Marathons. In der Volkslaufszene wird er auch gerne als Leichtathletik-Almanach bezeichnet.
 
Partner-Verein des 6. Altstadtlauf Köln ist erneut der Polizei Sportverein Köln 1922 e. V. Der PSV hat in den vergangenen fünf Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass der Altstadtlauf sich zu einem der größten Lauf-Events in Köln entwickeln konnte. Ohne das große ehrenamtliche Engagement des Vereins wäre eine Laufveranstaltung dieser Größenordnung nicht möglich.
 
"Laufe op Kölsche Art” hat sich als Motto der Veranstaltung etabliert und betont den kölschen Charakter des Laufes. Die Laufstrecke durch die Altstadt, vorbei an zahlreichen Kölner Sehenswürdigkeiten kann "kölscher” nicht sein. Selbstverständlich haben die Verantwortlichen auch das Rahmenprogramm auf Köln abgestimmt. Während die Läufer auf der Strecke noch von zwei Sambagruppen unterstützt werden, ist der Veranstaltungsplatz fest in Kölner Musik-Hand. Und nach dem anstrengenden Lauf werden die Teilnehmer mit der Lukas Podolski Emfpehlung, einem erfrischenden Früh Sport, versorgt.
 
Freuen dürfen sich in diesem Jahr auch die Nachwuchsläufer die auf der 1,5 km-Strecke unterwegs sind. Für alle Teilnehmer der Jahrgänge 2001 und jünger gibt es ein kostenfreies Funktions-T-Shirt und eine Medaille im Ziel.
 
 
Premiere und ein Paukenschlag
 
Der Kölner Altstadtlauf 2015 präsentiert sich mit neuen Partnern und im neuen Design - bietet aber weiterhin den gewohnten Service auf der beliebten Strecke durch die Altstadt. Zum ersten Mal präsentiert die Sparda-Bank West als Titelsponsor den Kölner Lauf-Event durch die Altstadt und den Rheinauhafen. Nach fünf Jahren mit großen Teilnehmerfeldern, schickt sich auch die sechste Auflage an, bis zu 3.000 Athleten auf die Strecke zu schicken.
 
Das große Engagement der Sparda-Bank West erstreckt sich aber nicht nur auf die finanzielle Absicherung des Altstadtlaufes, sondern sorgt in diesem Jahr erneut für einen echten Paukenschlag: Pro Läufer werden jeweils 10 € an die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." gespendet. Aber es kommt noch besser: Egal wie viele Läufer am 30. Juli an den Startgehen werden - die Sparda-Bank West garantiert eine Spen- densumme in Höhe von 35.000 Euro!
 
Bei keiner anderen Laufsportveranstaltung im Großraum Köln wird eine derartige Spendensumme gene- riert. Neben der Einzigartigkeit der Strecke und der besonderen Atmophäre erhält der Altstadtlauf damit ein weiteres Alleinstellungs-Merkmal, das ihn von anderen Laufveranstaltungen im Rheinland hervorhebt.
 
Die Veranstalter und die Sparda-Bank West freuen sich, mit der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e. V." einen so renommierten und in ganz Deutschland bekannten Charity-Partner gefunden zu haben. Das Besondere an der Stiftung RTL ist, dass von den 10 €, die so insgesamt pro Läufer gesammelt werden, auch die gesamten 10 € dem guten Zweck zugeführt werden.
 
Premiere feiert parallel zum Altstatdlauf die große Spendenübergabe auf dem Heumarkt. Findet der Alt- stadtlauf weiterhin auf der Heumarktstraße statt, so wird unter dem Motto "Running for Kids" zum ersten Mal die große Spendenübergabe auf dem Heumarkt gefeiert. Catering, ein entsprechendes musikalisches Rahmenprogramm und diverse Informationsstände caritativer Institutionen runden das Programm ab. Der Heumarkt wird zum ersten Mal den würdigen Rahmen bieten, den die große Spendenübergabe an die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern" verdient.
 
Neu dabei sind in diesem Jahr die beiden Partner Früh Sport aus dem Hause Früh Kölsch und der Ausrüster New Balance. Zwei Partner, die hervorragend zum Altstadtlauf passen. Früh Sport wird im Ziel alle Athleten mit vitaminreichem, isotonischem und alkoholfreiem Früh Sport versorgen. New Balance übernimmt die Ausrüstung des Teams und garantiert hochwertige Preise für die Siegerehrungen.


Streckenverlauf

Start in der Altstadt
Das Läuferfeld wird an der Heumarkt Straße auf den Weg geschickt. Das Veranstaltungsgelände auf dem Heumarkt ist zentral in der Altstadt gelegen, leicht zu erreichen und bietet mit dem historischen Gürzenich als Garderobe und Orga-Bereich den passenden Rahmen für einen Altstadtlauf.
 
Das historische Köln
Vom Heumarkt aus geht es in westliche Richtung zum Gürzenich, dann in Richtung Norden über den Alter Markt zum Historischen Rathaus. Durch die Gasse Auf dem Brand und die Philharmonie linkerhand werden die Läufer dann auf den Rhein zulaufen. Der Blick auf den Dom motiviert die Aktiven, bevor es dann die Rheinuferpromenade an Groß St. Martin entlang weiter geht.
 
Das moderne Köln
Über die Schwenkbrücke kommen die Läufer dann zum modernen Teilabschnitt der Strecke. Vorbei am Imhoff-Schokoladenmuseum und dem Deutschen Sport und Olympiamuseum geht es dann entlang der Kranhäuser durch den Rheinauhafen, am Harry-Blum-Platz und am Bayenturm vorbei. Hier erwartet die Athleten eine isotonische Erfrischung und Motivation durch musikalische Samba-Rhythmen. Die ausgefallenen neuen Gebäude und die Yachten im Hafen begleiten den Rückweg durch den Rheinauhafen.
 
Ziel am Heumarkt
Mit Blick auf die Altstadt geht es am Rhein entlang zurück zum Heumarkt, welcher noch umrundet wird, bevor die Läufer bei den Fans, Freunden und Kollegen im Start- und Zielbereich abklatschen können und in die zweite Runde durch die Altstadt und den Rheinauhafen starten.
 
 
Sparda-Bank West wird neuer Titelsponsor
 
Auch im sechsten Jahr seines Bestehens ist die Sparda-Bank West Partner des Kölner Altstadtlaufs. In diesem Jahr zum ersten Mal als Namensgeber. Ein Engagement, das sich von Beginn an nicht nur auf die finanzielle Unterstützung fokusierte. Fast 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparda-Bank stehen 2015 an der Startlinie. Mittendrin der Vertriebsleiter der Sparda-Bank in Köln, Ralf Görres. "Für meine Mit- arbeiter und mich ist es eine Ehrensache, hier selber die Laufschuhe zu schnüren und mitzumachen. Ich freue mich wieder sehr auf die Veranstaltung. Als aktiver Läufer habe ich schon an vielen Wettbewerben teilgenommen, aber die Läufe durch die Kölner Altstadt in den vergangenen Jahren waren auch für mich etwas ganz Besonderes. Daher sind meine Kollegen und ich auch in diesem Jahr wieder am Start. Das wird für alle Zuschauer und Teilnehmer ein außergewöhnliches Ereignis", ist sich Vertriebsleiter Ralf Görres sicher.


DEVK wird Premium-Partner
 
Zum zweiten Mal präsentiert der Kölner Altstadtlauf die DEVK als Premium-Partner. Ähnlich wie beim Verbund-Partner, der Sparda-Bank West, wird auch die DEVK mit einem großen Mitarbeiter-Team an den Start gehen. Für den Versicherer, der seit 60 Jahren seinen Sitz in der Domstadt hat und dieses Jahr auch zum 21. Mal Hauptsponsor des Weltkindertags in Köln ist, ist es eine große Freude, sich am diesjährigen Altstadtlauf zu beteiligen.

 
Kurzinfo:
 
Termin: Donnerstag, 30. Juli 2015
Startzeiten:
17:00 Uhr 1,5 km Kinderlauf
17:30 Uhr 5 km Volkslauf
18:30 Uhr 10 km Volkslauf (Zielzeit unter 52 Minuten)
19:45 Uhr 10 km Volkslauf (Zielzeit über 52 Minuten)
Teilnehmerlimits:
1,5 km-Lauf 200 Teilnehmer
5 km-Lauf 900 Teilnehmer
10 km-Lauf 1. Lauf 900 Teilnehmer
10 km-Lauf 2. Lauf 1.500 Teilnehmer
Start und Ziel: Straße Heumarkt
Veranstaltungsort: Altstadt Köln
Durchführende
Agentur:
pulsschlag
Partnerverein: Polizei Sportverein Köln 1922 e.V.
Internetseite: www.altstadtlauf-koeln.de
Strecken: 1,5 km, 5 km und 10 km Volkslauf
Streckenführung: Zweifach-Rundkurs (5 km-Runde) durch die Kölner Altstadt, entlang der Rheinpromenade und des Rheinauhafengebiets
Zeitmessung: Brutto- und Nettozeitmessung mit dem Real-Time ChampionChip
Startunterlagen-
ausgabe:
29.07.2015 bei Bunert - Der Kölner Laufladen
30.07.2015 ab 14:00 Uhr im Gürzenich
Siegerehrung: Findet im Anschluss des Laufes auf dem Veranstaltungsgelände statt. Hochwertige Sachpreise für die drei erstplatzierten Frauen und Männer
Moderation: Artur Schmidt, Herborn
Musik Bühne: Kölsche Live-Musik
Musik Strecke: Sambagruppen an den Kilometerpunkten 2 und 4
Verpflegung: 2.000 Liter Sportgetränke
3.500 Flaschen Früh Sport
2.000 Äpfel
1.000 Bananen
3.500 Energie-Riegel
Beteiligte
Institutionen:
Polizei Köln, Stadt Köln, RVG, Schokoladenmuseum
Helferteam: 160 Einsatzkräfte im Start- und Zielbereich, an den Verpflegungsstellen, in der Startunterlagenausgabe, in der Garderobe und an der Strecke
 
 
    www.altstadtlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben