Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Start und Zielbereich des Ägypten-Marathon
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Ägypten >> Ägypten-Marathon >> Artikel

16.02.2002  

 
 

- Start und Zielbereich
 
Start und Ziel befindet sich vor dem Totentempel der Pharaonin Hatchepsut.

Bild 51 Bild 52 Bild 53 Bild 54 Bild 55


- Vor dem Start
 
Zu einem Ägypten-Marathon gehören natürlich auch Ägypter, und da sich die Strecke auf historischem Boden abspielt, sind einige von ihnen zur Unterhaltung entsprechend mit vorzeitlichen Kostümen bekleidet. Diese Showeinlage eignet sich nicht nur als optimalen Hintergrund für ein persönliches Erinnerungsfoto, sondern stimmt schon mal auf den anstehenden Lauf ein. Vor Ort natürlich wieder die Kamerateams und Reporter.

Bild 56 Bild 57 Bild 58 Bild 59 Bild 60


Der Start
 
Gegen 7:30 in den Morgenstunden war es soweit. Vor dem Hatchepsut-Tempel hatten sich jede menge Athleten versammelt und warteten auf das Startkommando. Die Organisatoren haben alle Hände voll zu tun, das Temperament der Ägypter unter Kontrolle zu halten.
Als Erstes gab Gert Engel den den Start für die Inliner frei. Angetreten waren 6 Läufer aus Frankfurt. Da diese Disziplin erstmalig in Ägypten angeboten wurde und in arabischen Ländern noch recht unbekannt ist, blieben sie vorerst noch unter sich und konnten die Strecke konkurrenzlos bestreiten.
Fünf Minuten später wurden die Läufer auf die Strecke geschickt. Die Marathonläufer vorne weg, gefolgt von den Walkern und Kindern. ...

Bild 61 Bild 62 Bild 63 Bild 64 Bild 65


Der Zieleinlauf
 
Für das Ziel wurde der Startbereich zum Zieleinlauf umfunktioniert. Dort wartete das Orgateam mit der Stoppuhr und begrüßte jeden Finisher mit einem Glückwunsch. Medaillen wurden noch nicht überreicht, da es diese erst zur Dinner Party geben sollte. Ein besonderer Glückwunsch soll an dieser Stelle an Regina Herrmann (Jahrgang 55) mit der Startnummer 152 aus Dresden gehen. Sie lief an diesem Tag ihren ersten Marathon und brauchte für die Strecke 4:37:02 Stunden.

Bild 66 Bild 67 Bild 68 Bild 69 Bild 70




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben