Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Noch bis zum 11. September Startplatz für den Run of Colours sichern
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Run of Colours >> Artikel

08.09.2016  

 
 

 
Am Sonntag, den 11. September 2016, endet die Anmeldefrist für den 8. Run of Colours. Am 17. September startet Kölns größte Laufveranstaltung für mehr Vielfalt im Rheinauhafen. Ob jung, alt, sportlich ambitioniert oder Laufanfänger, jeder darf mitmachen. Zum ersten Mal wird auch ein 15-köpfiges Laufteam vom 1. FC Köln teilnehmen.
 
Hennes ist auch dabei. Erstmals schickt der 1. FC Köln ein eigenes Team zum Run of Colours. Nachdem der Bundesligist bereits beim Come-Together-Cup und dem Christopher Street Day vertreten war, kann der Club auch bei Kölns größter Laufveranstaltung für mehr Vielfalt nicht fehlen. "Wir sind begeistert und freuen uns riesig über die Unterstützung", so Pressesprecher Erik Sauer über die Zusage des Erstligisten. "Der Run of Colours ist eine wichtige Institution in Köln. Wir freuen uns mit einem FC-Team beim Run of Colours zu starten und die Aidshilfe Köln zu unterstützen," so Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1.FC Köln. Sowohl auf der 5 km- als auch auf der 10 km-Strecke werden die Geißböcke starten.

Jetzt anmelden und dabei sein
 
Unter www.runofcolours.de ist die Anmeldung freigeschaltet. Die Anmeldegebühr beträgt 18 Euro. Für Spendenläufer_innen entfällt die Startgebühr, wenn sie mindestens 25 Euro sammeln und an den Start gehen. Für Gruppen über 20 Starter_innen gelten gesonderte Preise. Der 5 km-Lauf startet um 16 Uhr, der Lauf über zehn Kilometer beginnt am 17. September um 17.30 Uhr. Alle Teilnehmer_innen, die sich bis zum 11. September anmelden, erhalten eine personalisierte Startnummer. Nachmeldungen sind am Eventtag bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.
 
  
    www.runofcolours.de




__________________________________
Autor und Copyright: Erik Sauer für Laufen-in-Koeln Foto: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben