Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Müsli-Riegel, der beliebte Sport-Snack
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Ernährung >> Artikel

08.08.2002  

 
 

Beliebte Sport-Snacks vor und nach einem anstrengenden Lauf sind Müsliriegel. Ein guter Riegel bietet eine Reihe von Vorteilen: Geringe Magenfüllung, leicht zu essen, nicht kauaktiv, enthält wichtige Mineralstoffe, gut verwertbare Kohlenhydrate und ist bequem und handlich zu verpacken. Und ein guter Riegel regelt die Energiezufuhr optimal: Zunächst die schnelle Energieaufnahme aus den leicht verfügbaren Kohlehydraten wie Traubenzucker, Honig oder Milchzucker und Saccarose (Haushaltszucker), dann die verzögerte, aber dafür länger anhaltende Energiedosis aus umgewandelten Getreideprodukten wie Hafer-, Weizen- oder Reisflocken sowie Trockenfrüchte.

Deshalb sollte beim Kauf des Müsli-Riegels neben dem Geschmack auch auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Optimal sind Riegel mit einem Kohlenhydrat-Anteil über 50 Prozent und einem Fettanteil unter 30 Prozent der Gesamtkalorien. Sind keine genauen Nährstoffangaben vorhanden, wie bei den meisten Riegeln, aus dem Naturkostladen oder dem Reformhaus, hilft ein Blick auf die Zutatenliste: Die Bestandteile sind in mengenmäßig abnehmender Reihenfolge aufgeführt. Bei empfehlenswerten Riegeln stehen die kohlenhydrathaltigen Lebensmittel wie Getreideflocken an erster Stelle, dann sollten Trockenfrüchte folgen und erst später die Süßungsmittel wie Honig, Traubenzucker und Saccarose.


Schmackhafte Müsli-Riegel kann man auch selber herstellen, wie nachfolgende Rezeptur beweist:

 

(Zutaten für 10 Riegel)
50g Haselnüsse
100g Datteln
100g Feigen
1-2 Äpfel
150g Vollkornhaferflocken
150g Weizenmehl (Vollkorn)
0,25l Wasser
5EL Sonnenblumenöl
50g Sonnenblumenkerne
100g Rosinen
1EL Honig
1 Prise Vanillepulver
1 geh. TL Zimt
1 EL Sesamsalz
Haselnüsse hacken, Datteln und Feigen klein schneiden, Äpfel grob raspeln. Haferflocken und Mehl in eine Schüssel geben, Wasser und Öl unterrühren. Mit den Nüssen Obst und Trockenfrüchte vermischen, mit Honig, Vanille und Zimt abschmecken. Alles gut zu einem Teig verkneten. Auf einem gefetteten Backblech gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Bei 180° C ca. 30-40 Min backen noch warm in Riegel schneiden.



Pro Riegel: 164 kcal, 690 Joule, 4g (9%) Eiweiß, 7g (38%) Fett, 22g (54%) Kohlehydrate.
Mineralstoffe: K, P, Mg, Fe.
Vitamine: E,B.




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben