Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
   
 
 
 
 

Spenden

 

 

Innogy Marathon Essen: Schon jetzt hunderte Sportler gemeldet
 
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultraläufe >> Deutschland >> Rund um den Baldeneysee >> Artikel

21.02.2017  

 
 

 
Schon jetzt hunderte Sportler gemeldet
Erste Rabattstufe endet

 
Gute sieben Monate vor dem Essener innogy Marathon am 8. Oktober ist das Orga-Team um Gerd Zachäus baff. Schon jetzt zeichnet sich ab: In diesem Jahr wollen viele Sportler den Essener Marathon "Rund um den Baldeneysee" miterleben. Für beide Disziplinen - der innogy Marathon und die innogy Seerunde - sind die Anmeldezahlen deutlich dreistellig.
 
Dabei zeichnet sich auch wieder ein großes Einzugs-Gebiet ab: Rund ein Drittel der Anmelder kommen aus Essen . Aber auch Düsseldorf, Gelsenkirchen, Velbert und Kevelaer sind schon stark vertreten. Etliche Sportler nehmen für den Baldeneysee eine längere Anreise in Kauf: es gibt Anmeldungen von Sportlern aus Berlin, Hamburg, Oldenburg, aus der Pfalz und aus Witzenhausen in Hessen. Erste Meldungen aus den Niederlanden sind ein Beleg dafür, dass sich die besondere, familiäre Atmosphäre beim innogy Marathon weit herumspricht.
 
Auch in diesem Jahr werden nicht ausschließlich die offiziellen 42,195 Kilometer auf der Traditionsstrecke am Baldeneysee gelaufen. Es gibt wieder eine Auflage der innogy Seerunde über 17,2 Kilometer . Diese Distanz hat sich bei ihrer Premiere 2016 als sehr beliebt erwiesen - damit können sich auch Hobby-Sportler wieder auf das großartige Marathon-Flair im Grünen freuen.
 
Aktuell läuft noch die erste Anmeldestufe für die Veranstaltung: Bis zum 28. Februar gelten für die Online-Anmeldung die Einführungs-Beiträge. Der Marathon-Startplatz kann für 29 Euro gesichert werden. Den Startplatz für die innogy Seerunde gibt es nur jetzt noch für 15 Euro. Alle Beiträge gelten selbstverständlich inklusive Verpflegung und Leistungen vor Ort.
 
Meldungen sind natürlich bis zum innogy Marathon am 8. Oktober 2017 weiter möglich - allerdings steigt der Orga-Beitrag bis dahin leicht an. Alle Infos zu den Preisstufen sind >> hier << auf der Internetseite des Veranstalters zusammengefasst.
 
Der innogy Marathon startet in diesem Jahr zum 55. Mal am Baldeneysee. Das Event gilt als ältester deutscher Marathon. Die Leichtathletik-Abteilung des TUSEM Essen organisiert den stimmungsvollen, landschaftlich reizvollen und schnellen Lauf ehrenamtlich - aus Leidenschaft für den Laufsport bei uns in Essen.
 
Ein tolles Erlebnis gibt es übrigens auch für Freundeskreise, Firmenteams oder Lauftreffs: Wer die 42,195 Kilometer lange, offiziell vermessene Strecke als Viererteam bewältigen möchte, kann sich jetzt online für nur 70 Euro als Allbau-Staffel anmelden.
 
 
Hier noch einmal die wichtigsten Randdaten zum innogy Marathon 2017:
 
- Termin ist Sonntag, 8. Oktober 2017
- die Strecke ist offiziell vermessen und bestenlistenfähig
- der Frühbucher-Rabatt gilt noch bis 28. Februar - danach wird der Orga-Beitrag leicht steigen.
- der innnogy Marathon "Rund um den Baldeneysee" wird zum 55. Mal ausgetragen - er ist damit das älteste Marathon-Event in Deutschland
 
 
    www.essen-marathon.de




__________________________________
Autor und Copyright: Martin Kels für laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben