Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Meldeschluss für 11. Raiba-Frühlingslauf Frechen am kommenden Sonntag
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Frechener Frühlingslauf >> Artikel

27.04.2017  

 
 

 
TS Frechen ehrt zum zweiten Mal den Frechener Stadtmeister
Bergwertung mit Samba-Beats am Herbertskaul
 
Es ist wieder soweit! In zehn Tagen trifft sich die regionale Running-Community bei der elften Auflage des. Raiba-Frühlingslauf in Frechen (7. Mai 2017) Bisher haben sich schon über 500 Starterinnen und Starter ihr persönliches Ticket für eine der beliebtesten Laufveranstaltungen im Rhein-Erft-Kreis angemeldet. Sehr zur Freude von Organisator Holger Wesseln, der mit seiner Kölner Agentur pulsschlag den Frühlingslauf in der Töpferstadt gemeinsam mit der TS Frechen ausrichtet.
 
„Wenn der Run auf die Startplätze so weiter geht, dann werden wir wieder über 1500 Startplätze vergeben“, freut sich Holger Wesseln. „Gemeinsam mit der TS Frechen und den vielen Teilnehmern und Zuschauern werden wir vor dem Rathaus von Frechen ein schönes Laufsport-Fest feiern. Die Mischung aus Bambini, Schüler, Erwachsene, Walker und Topläufer macht den besonderen Flair des Frechener Laufhighlights aus.“
 
Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann sich das persönliche Lauberlebnis bis zum kommenden Sonntag, 30. April 2017, sichern. Im Startpreis inbegriffen ist eine hochwertige Zielverpflegung von Marktkauf u.a. mit Früh Sport, kostenlose Massagen im Zielbereich, freier Eintritt ins Erlebnisbad fresh open am Renntag (1 Stunde). Auf der Internetseite des Veranstalters findet der interessierte Sportler alle wichtigen Infos zur Anmeldung und Strecke. Die Startunterlagen können bereits am Vortag von 12:00 bis 15:00 Uhr bei Intersport Drucks in Frechen (Europaallee 6) abgeholt werden.
 
Die Vorbereitungen für die elfte Ausgabe laufen bereits auf Hochtouren, denn einmal mehr will die TS Frechen mit ihrem 1. Vorsitzende Hans Günther Eilenberger an der Spitze den Sportbegeisterten der Region einen erlebnisreichen Lauf präsentieren.
 
Sportliches Highlight für jeden Starter und jede Starterin ist in diesem Jahr die Bergwertung. Dabei werden in jeder Runde die Teilnehmer ermittelt, die die Burgstraße hoch zum Herbertskaul in Bestzeit erklettern. Am Ende werden die Sieger mit der schnellsten Zeit zum Bergmeister des Frechener Frühlingslaufs gekürt. Sambagruppen unterstützen die Läufer beim Kampf gegen den Berg mit motivierenden Rhythmen und Beats. Weiterer Höhepunkt ist die Frechener Stadtmeisterschaft im Rahmen des Frühlingslaufs. Hier ehrt die TS Frechen zum zweiten Mal den schnellsten Frechener und die schnellste Frechenerin im 10-Kilometer-Lauf.
 
Der Raiba-Frühlingslauf Frechen lockt seit mehr als zehn Jahren mit einem breitgefächerten Programm die Laufbegeisterten nicht nur aus dem Rhein-Erft-Kreis an. Von den Bambini über die Schüler bis zu den Erwachsenen ist alles am Start. Zudem wartet der Frühlingslauf mit einer der größten Walking-Veranstaltungen des Rheinlandes mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf.
 
Für alle Kinder einschließlich Jahrgang 2003 bieten die Veranstalter einen Schülerlauf an. Auch in diesem Jahr präsentiert die AOK wieder die größte angemeldete Gruppe mit 200 Euro für die Klassen- oder Vereinskasse.
 
 
    www.frechener-fruehlingslauf.de




__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben