Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

TV-Refrath - Natalie Hoffemann-Lenz immer schneller ├╝ber 10 km
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

25.05.2017 

 

 

Natalie Hoffemann-Lenz

 
   

Natalie Hoffemann-Lenz immer schneller ├╝ber 10 km
 
Ihren Respekt vor der 10 km Distanz hat Natalie Hoffmann-Lenz nun wohl ├╝berwunden. Denn ihre mit TVR-Coach Jochen Baumhof abgesprochene konservative Renntaktik war genau die richtige Strategie beim 24. Melpomene Lauf in Bonn. Die 46j├Ąhrige verbesserte sich deutlich um 43 Sekunden auf 41:35 min. Damit ist sie derzeit schnellste L├Ąuferin im TV Refrath. In K├Âln war nach langer Verletzungspause auch Liz Roche wieder bei einem Wettkampf am Start Die Irin lief beim GastroRun als Zweite nach 44:42 min ins Ziel.

Vivawest-Marathon im Pott: gleich vier Refrather vorne dabei
 
Als Brems- und Zugl├Ąufer braucht man sehr viel Disziplin und ein gutes Tempogef├╝hl. Das hat Langstreckenspezialist Manuel Skopnik schon oft bewiesen. Beim Vivawest-Marathon im Ruhrpott hatte der die Aufgabe, eine Gruppe unter die 3-Stundenmarke zu ziehen. Als 19. Im Gesamteinlauf und 3. der AK M45 meisterte er seine Aufgabe mit 2:59:12 std mit Bravour.
 
Als Altersklassensiegerinnen wurden Doris Remshagen (1.W50/3:30:44) und Antje Wietscher (1.W60/3:52:05) geehrt. Auf der halben Distanz ├╝ber 21,1 km steigerte sich Simon Dahl, als F├╝nfter von 2600 Finisher im Ziel, auf 1:15:04 Stunden. Exakt die gleiche Platzierung gelang Freundin Lisa Jaschke. Die Bergisch Gladbacherin lief 1:28:14 std.

Lindlar l├Ąuft im Dauerregen
 
Das war schon ein kleines Trauerspiel in Lindlar. Gut 1300 Teilnehmer starteten letzten Freitag Abend bei ungem├╝tlichen Temperaturen und Dauerregen. Auf der 4 km Kurzdistanz lief Simon Dahl mit 4 Sekunden R├╝ckstand als Zweiter von 720 L├Ąufern hinter dem starken Regensburger Jonas Baumgartner nach flotten 12:56 min ins Ziel. Lisa Jaschke gewann klar in 14:59 min die Frauenwertung. Michael Eid kam in 14:25 auf dem 7. Platz, Heiko Wilmes gewann die M45 in 14:44 min. Den anspruchsvollen 2 km Rundkurs absolvierten vom TV Refrath Alexander Dworeck (4. M40/40:52), Thomas Krischer (8.M40/42:10), Klaus Lieth (5.M45/42:34) und G├╝nter Lindemeier (5.M50/43:40) gleich f├╝nf Mal.

Andr├ę Rinke l├Ąuft beim Stadtlauf in K├Âln als erster ins Ziel
 
Keine 40 Stunden nach seinem furiosen Bahnlauf in Karlsruhe stand Andr├ę Rinke in K├Âln wieder an der Startlinie des K├Âlner Stadtlaufes. Die Kurzdistanz ├╝ber 6,6 km gewann der Refrather f├╝r einen Arbeitgeber, Bunert der K├Âlner Laufladen, nach 22:30 min souver├Ąn mit 40 Sekunden Vorsprung vor Robin Pesch aus M├Ânchengladbach. Aber auch ├╝ber 10 km konnte der TVR Siege feiern: Beate Gebehart gewann die AK W55 in 46:53 min un Reinhard Feindt die M65 in 47:12 min. Markus Zentner schaffte die 10 km als 3. der M35 in 41:10 min.





__________________________________
Autor und Copyright: Jochen Baumhof f├╝r Laufen-in-Koeln