Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

2. Osterlauf Köln: Meldeschluss am Sonntag
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Osterlauf Köln >> Artikel

21.03.2018  

 
 

Neu: 1,3 km Charity-Run (ohne Zeitmessung)

 
„2 Läufe – 1 Start“: Nach der erfolgreichen Premiere in 2017 optimieren die Veranstalter auf Wunsch der Teilnehmer das Konzept ++++ Neu im Angebot: Kids spenden laufend für Dr. Jens Enneper Stiftung „mal bewegen“
 
Am 31. März 2018 geht der Osterlauf Köln in seine zweite Auflage. Bisher haben sich rund 600 Läuferinnen und Läufer für den „Lauf aus der Fastenzeit“ angemeldet und sorgen 10 Tage vor dem Startschuss für jede Menge Euphorie. Geht es nach den Wünschen der Initiatoren wird sich nach der erfolgreichen Premiere in 2017 am Ostersamstag wieder die regionale Laufgemeinde in der Domstadt zum kollektiven Laufschuhschnüren treffen. Beim Run durch den Kölner Stadtwald soll dabei nicht nur auf Rekordjagd gegangen werden. Ziel ist es im zweiten Jahr den Event als Laufhighlight am Osterwochenende im Kalender der Sportstadt Köln zu festigen.
 
Wer sich sein Startticket noch sichern möchte, der sollte sich spätestens am Wochenende anmelden. Denn am kommenden Sonntag (24.00 Uhr) um Mitternacht ist Meldeschluss. Danach sind Registrierungen nur noch gegen eine Nachmeldegebühr möglich. Spätentschlossene können sich am Ostersamstag bis kurz vor dem Startschuss im Start- und Zielbereich vor dem RheinEnergieStadion registrieren. Auf der Internetseite des Veranstalters www.osterlauf-koeln.de findet der interessierte Läufer alle wichtigen Infos zur Anmeldung und Strecke.
 
Nach der erfolgreichen Premiere in 2017 wurde das Konzept auf Wunsch der Premieren-Teilnehmer optimiert. Die ursprüngliche 3,3 Kilometer lange Runde wurde für 2018 aufgestockt, so dass die Teilnehmer jetzt eine 5.000-Meter-Runde vorfinden und dann wahlweise 5 oder 10 Kilometer auf einer wunderschönen Laufstrecke durch den Kölner Stadtwald absolvieren können. Gestartet wird wieder gemeinsam, Teilnehmer können nach der ersten Runde die 10 Kilometer in Angriff nehmen und am Ende gibt es für jede Streckenlänge eine separate Auswertung. Auf der 10 Kilometer-Distanz gibt es hochwertige Sachpreise für die Podestplätze zu gewinnen und natürlich sind beide Distanzen offiziell vermessen. Der Startschuss fällt um 11.00 Uhr im Start- und Zielbereich an der Jahnwiese. Im Startpreis inbegriffen sind eine reichhaltige Strecken- und Zielverpflegung u.a. mit Früh Sport, eine süße Überraschung für jeden Finisher und ein Online-Urkunden-Service mit persönlicher Laufzeit. Bei Gruppenanmeldungen mit mindestens acht Teilnehmern erhalten Teams jederzeit einen Rabatt von 20 Prozent.
 
Neu im Programm ist ein Charity-Lauf für den Läufernachwuchs. Eltern können ihre Kids für drei Euro über 1.3 Kilometer an den Start schicken. Die Kölner Agentur pulsschlag spendet als Partner der Dr. Jens Enneper Stiftung „mal bewegen“ das Startgeld zu 100 Prozent. Infos zur Stiftung, die unter anderem von den Ex-Bundesligaprofis Jens Novotny und Horst Heldt sowie TV-Moderator Sebastian Hellmann unterstützt wird: www.malbewegen.de. Der Startschuss für die Kids fällt um 10:40 Uhr. Als Belohnung winkt im Ziel ebenfalls eine süße Osterüberraschung.
 
Zeitplan:
    
09:00 Uhr: Öffnung des Orga-Büros
10:40 Uhr: Startschuss zum 1,3 km Charity-Run
11:00 Uhr: Startschuss zum Osterlauf Köln
12:30 Uhr: Siegerehrung
 
 
    www.osterlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben