Laufen.NRW (K÷ln)
Das Řberregionale Online-Magazin im Rheinland
▄ber 6.500 Beitrńge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

9. Altstadtlauf K├Âln: Sparda-Bank West spendet erneut 50.000 Euro
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf K├Âln >> Artikel

29.07.2018 

 


Partner bedankt sich bei 2.500 Teilnehmern und ├╝berreicht Scheck f├╝r "RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern" +++ Zuschauer sehen schwei├čtreibende Wettbewerbe in der Hitze der Altstadt
 
Mit schwei├čtreibenden Wettbewerben und einer gro├čartigen Spenden├╝bergabe endete am Freitagabend (27. Juli) die neunte Auflage des K├Âlner Altstadtlaufs. Rund 2.500 Starterinnen und Starter, darunter viele Prominente und Topl├Ąufer, folgten mit ihrer Teilnahme dem Aufruf von Partner Sparda-Bank West und hatten sich zum "Spendenlaufen" in der Altstadt angemeldet. Denn der langj├Ąhrige Partner des beliebten K├Âlner Running-Events lie├č pro L├Ąufer, egal ob Erwachsener oder Kind, wieder zehn Euro f├╝r die "RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern e. V." springen. Schon vor dem Startschuss rundete die Sparda-Bank West die Spendensumme gro├čz├╝gig auf und ├╝berreichte der RTL-Stiftung einen Scheck ├╝ber 50.000 Euro.
 
Im Hause der veranstalteten K├Âlner Sportagentur pulsschlag, die den Altstadtlauf gemeinsam mit dem Polizei Sportverein K├Âln ausrichtet, freute man sich ├╝ber den Erfolg. "Wir bedanken uns wieder bei allen Sponsoren und Partnern, allen voran bei der Sparda-Bank West und dem Polizei Sportverein K├Âln. Danke auch an alle Helfer, die ebenso wie die Teilnehmer und RTL-Promis bei den hei├čen Bedingungen Gro├čartiges geleistet haben", zog Veranstalter Holger Wesseln ein positives Fazit. "Mit der gro├čartigen Spendenaktion "Running4Kids" konnten wir erneut auf dem Heumarkt ein abschlie├čendes Highlight setzen."
 
Gemeinsam mit den zahlreichen L├Ąufern und Zuschauern fand zum vierten Mal parallel zum Altstadtlauf K├Âln die gro├če Spenden├╝bergabe unter dem Motto "Running 4 Kids" auf dem Heumarkt statt. F├╝r die richtige Partystimmung sorgten dabei die K├Âlsch-Musiker LUPO bei jeder Menge "Fr├╝h Sport" und "Fr├╝h K├Âlsch". F├╝r die einzigartige Spendenlauf-Aktion mobilisierte RTL wieder seine Promis. Angef├╝hrt wurde das Starterfeld von der aktuellen DSDS-Gewinnerin Marie Wegner und Big Brother-Legende Alex Jolig.
 
Doch nicht nur Promis und Hobbysportler bestimmten das Rennen entlang der Strecke. In den Rennen lieferten sich die Topl├Ąufer trotz der br├╝tenden Hitze spannende Duelle in der Altstadt. Im 10-Kilometer-Lauf der M├Ąnner konnte Streckenrekordhalter Noureddine Mansouri, Sieger 2015 und 2017, wieder einen Solo-Triumph feiern. Der Marokkaner gewann in der Zeit von 33:39 Minuten. Zweiter wurde in einem packenden Zweikampf Hakim El Makrini (35:42 Min.) vor Sven Mettner (35:58 Min.). Schnellste Top-L├Ąuferin war Nadia Graus (40:21 Min.) vor Heidi Schwarz (40:42 Min.) und Alex Tiegel (43:55 Min.).
 
Im 5-Kilometer-Lauf wiederholte Sarah Valder in der Hitze von K├Âln den Sieg aus dem Vorjahr. Die K├Âlnerin gewann in der Zeit von 19:27 Minuten vor der Drittplatzierten des Vorjahres, Alice L├╝chtefeld (20:35 Min.). Auf Rang drei liefen zeitgleich Julia und Sarah Nordsiek (beide 22:18 Min.). Bei den M├Ąnnern hatte Vorjahressieger und Streckenrekordhalter Abid Zamzami die besten Beine und siegte in 16:12 Minuten. Zweiter auf der k├╝rzeren Distanz wurde Patrick Schoenball (16:26 Min.) vor Idriss Omraha (17:33 Min.).





__________________________________
Autor und Copyright: Stephan Flock f├╝r Laufen-in-Koeln