Laufen.NRW (KŲln)
Das Łberregionale Online-Magazin im Rheinland
‹ber 6.500 Beitršge zu allen Themen rund um den Laufsport

DRUCK-VERSION 20.12.2008

 

 
 

Die letzten Startplätze als Charity Aktion
 
Laufen-in-Koeln >> Marathon und Ultral√§ufe >> Deutschland >> Berlin-Marathon >> Artikel

26.07.2003 

 

Zum zweiten Mal in der 30-j√§hrigen Geschichte des real,- BERLIN-MARATHON geht die Deutsche Welthungerhilfe als Charity-Partner mit an den Start. Schon 2002 gab es eine √§u√üerst positive Reaktion der L√§uferinnen und L√§ufer. √úber 35.000 EUR wurden f√ľr das ausgew√§hlte Projekt in Afghanistan gespendet.
Unter dem Motto UNITED WE RUN FOR LIFE wird 2003 ein Projekt in √Ąthiopien gef√∂rdert. Dort gelingt es den √§thiopischen Partnern durch nachhaltig wirksame Projekte, Familien mit Wasser und Nahrung als Basis f√ľr ihr Leben zu versorgen.
Das Teilnehmerlimit f√ľr L√§ufer ist seit einigen Wochen bereits erreicht. Um einen der letzten Startpl√§tze f√ľr den real,- BERLIN-MARATHON 2003 zu erhalten, kann man das Charity Anmeldeformular hier herunterladen: Charity Anmeldeformular
Ein Startplatz kostet 200 EUR - die gesammelten Gelder werden f√ľr das √Ąthiopien Projekt der Deutschen Welthungerhilfe verwendet.
 





__________________________________
Autor und Copyright: SCC Running