Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Altstadtlauf Köln: Helden gesucht zum 10. Jubiläum
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> SportScheck Altstadtlauf Köln >> Artikel

17.07.2019  

 
 

 
KARSTADT SPORTS und AOK neue Presenting-Partner des Altstadtlaufs +++ Meldeschluss am Sonntag (21. Juli) +++ Running4Kids: Ob Groß oder Klein - Sparda-Bank West spendet 10 Euro pro Starter für „RTL-Stiftung - Wir helfen Kindern“
 
Mit zwei neuen Presenting-Partnern und einem neuen Motto startet der Altstadtlauf Köln seine 10. Auflage. Knapp zwei Wochen vor dem Startschuss haben mit KARSTADT SPORTS und der AOK zwei namhafte Unternehmen ihre Unterstützung zugesagt und sorgen für einen Paukenschlag in der Laufszene. Unter dem neuen Motto „Heldenlauf“ steigt am Freitag, 26. Juli 2019, rund um den Heumarkt der zehnte Geburtstag des Kölner Altstadtlaufs mit der großen Spendenparty „Running4Kids“.
 
„Wir freuen uns, kurz vor dem Startschuss mit KARSTADT SPORTS und der AOK zwei große Unternehmen im Kreise unserer Partner begrüßen zu dürfen“, bedankt sich Veranstalter Holger Wesseln bei den beiden neuen Presenting-Partnern. „Unter dem neuen Motto suchen wir echte Helden. Dabei geht es nicht um den Kampf gegen die Uhr oder gegen die Konkurrenz. Egal, ob Papa oder Mama mit dem Kind, beim Lauf gegen den inneren Schweinehund und für den guten Zweck oder beim beliebten Kinderlauf, jeder überquert als kleiner oder großer Held die Ziellinie.“
 
Der Run auf die Startplätze ist weiter ungebrochen. Aktuell haben sich schon mehr als 2.000 Heldinnen und Helden für den Lauf entlang des Kölschen Stadtpanoramas zwischen Altstadt und Rheinauhafen angemeldet und sich ihr Startticket samt offiziellem Geburtstagslaufshirt bereits gesichert. Wer sich noch einen der begehrten Online-Startplätze sichern will, der kann sich bis zum kommenden Sonntag (21. Juli) um Mitternacht anmelden. Danach steigt der Preis! Infos: www.altstadtlauf-koeln.de
 
Ob Groß oder Klein - Sparda-Bank West spendet 10 Euro pro Starter
 
 
Im Rahmen Altstadtlaufs spendet die Sparda-Bank West für jeden Teilnehmer, egal ob Erwachsener oder Schüler, zehn Euro an die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“. In 2018 rundete das Finanzunternehmen die Spendensumme großzügig auf und überreichte im Beisein vieler Prominenter bei der Spendenparty Running4Kids auf dem Heumarkt einen Scheck über 50.000 Euro. Für die einzigartige Spendenlauf-Aktion mobilisiert RTL wieder seine Promis. Gemeinsam mit den zahlreichen Läufern und Zuschauern findet auf dem benachbarten Heumarkt die große „Running 4 Kids“-Spendenübergabe bei Kölscher Musik von „Planschemalöör“ statt.
 
Im Angebot bei der zehnten Auflage des „Altstadtlaufs“ stehen wieder zwei Wettbewerbe über die 10-Kilometer-Distanz mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen (Lauf 1: der schnellere Lauf bis zu einer Zielzeit von 52 Minuten / Lauf 2: der langsamere Lauf bei einer Zielzeit von über 52 Minuten) sowie ein 5-Kilometer-Lauf und ein Kinderlauf über 1,5 Kilometer.
 
 
    www.altstadtlauf-koeln.de




__________________________________
Autor und Copyright: pulsschlag für Laufen-in-Koeln

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben